-  Universitätsarchiv Greifswald
 -  2.3. Theologische Fakultät
 -  03.: Fakultätsakten (Sachakten) 1667-1971
 -  03.03.: Lehrkörper und Assistenten
2.3. Theologische Fakultät - 03. Fakultätsakten (Sachakten) 1667-1971 - 03.03. Lehrkörper und Assistenten

Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: I-171
Titel: Ehrengerichtssache Dr. jur. Roberto Meyer (Buenos Aires) gegen Privatdozent Dr. Wilhelm Herbst wegen angeblich unzüchtiger Handlungen an seiner Verlobten Ida Dolenga
Enthält: Enthält v.a.: Urteil des Ehrengerichts. - Eidesstattliche Erklärung Dr. Meyer. - Erkundigungen über den Lebenswandel von I. Dolenga und Glaubwürdigkeit Dr. Meyer. - Antrag/Beschwerde des Dr. Meyer an den Senat auf Disziplinarverfahren. - Schriftwechsel: Universität mit Dr. Meyer, Dr. Meyer mit weiteren Personen, Ida Dolenga mit Dr. Herbst und Dr. Meyer. - Niederschrift über die Sitzung des Ehrengerichts vom 18. Apr. 1928.
Laufzeit: 1922-1929
Alte Signaturen: I-145
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.3. Theologische Fakultät) I-171


OAI-PMH
   

Signatur: I-172
Titel: Rundschreiben der Universität und des Ministeriums zu Personalangelegenheiten der Dozenten
Enthält: Enthält: Anforderung von Publikationslisten und Belegexemplaren für die Personalakte. - Grundsätze für die Führung von Personalakten.
Laufzeit: Juli 1936 - März 1937
Alte Signaturen: WB 121, I-295
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.3. Theologische Fakultät) I-172


OAI-PMH
   

Signatur: I-173
Titel: Rundschreiben an die Dozentenschaft der Theologischen Fakultät
Enthält: Enthält v.a.: Rundbriefe des NSD-Dozentenbundes an im Kriegsdienst stehende Dozenten und Lehrbeauftragte zu Personalveränderungen/Personalnachrichten an der Universität. - Ernennung zum Leiter der Dozentenschaft: Prof. Dr. med. K. F. Schultze (1942), Prof. Hansjürgen Bruns (1941), Prof. Philipp (1937), Dr. Brinck (Stellvertreter 1937). - Einberufung von Prof. Bruns zur Waffen-SS und vertretungsweise Wahrnehmung der Geschäfte des örtlichen Dozentenführers durch Prof. Schultze. - Anfragen und Fehlanzeige zur Tätigkeit von graduierten ausländischen Akademikern. - Einladung ausländischer Wissenschaftler (Rundschreiben). - Anfrage zum Interesse an Auslandstätigkeit nach dem Krieg. - Bestellung der Zeitschrift "Deutschlands Erneuerung". - Ablieferung von Druckschriften an die Deutsche Bücherei in Leipzig. - Auflösung der Hinterbliebenenunterstützungskasse im Reichsdozentenwerk. - Einbeziehung der Abteilung Volksaufklärung und Propaganda des Senats der Freien Stadt Danzig bei Studienreisen. Bekanntmachung der Gründung des Reichsdozentenwerkes (1936). - Dr. Werner Rudolph: Das Reichsdozentenwerk. - Urlaubsreisen ins Ausland. - Anordnung des Ministeriums über Unterrichtung bei Berufungsverhandlungen in das Ausland. - Verhalten bei Bewerbung um eine Beamtenstelle (Preußisches Besoldungsblatt). - Mitgliedschaft der Assistenten im Deutschen Akademischen Verband. - Zugehörigkeit von Beamten zu Beamtenvereinigungen.
Laufzeit: 1935-1943
Alte Signaturen: I-182
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.3. Theologische Fakultät) I-173


OAI-PMH
   

Signatur: I-174
Titel: Dozenten- und Studentenschaft der Universität, Rektor- und Fakultätstag
Enthält: Enthält u.a.: Rektorentag und Zukunft des Reichsverbandes der Deutschen Hochschulen. - Dozentenschaft der Universität. - Stellenbesetzung in der Dozentenschaft. - Gesetz über die Vorbildung und Anstellungsfähigkeit von Theologen, Bemerkungen zum Gesetzesentwurf, Gesetzesentwurf. - Evangelisch-theol. Fakultätstag. - Satzungen des Fakultätstages. - Erfahrungen mit den Arbiturienten 1934. - Deutsche Studentenschaft.
Enthält auch: Enthält auch: Gesetzblatt der Deutschen Evangelischen Kirche Nr. 1/1938, dabei: Bekanntmachung betr. Jahrbuch "Auslandsdeutschtum und evangelische Kirche" (1937), Rundschreiben zur Benutzungsordnung für Pfarrarchive und Kirchenbuchämter (1937), Sachverzeichnis 1937, Zeitliche Übersicht 2. Halbjahr 1937. - Gesetzblatt der Deutschen Evangelischen Kirche Nr. 13/1942, dabei: Nachruf für Oberkonsistorialrat Heinz Anwand, Verordnung und Durchführungsbestimmung über die Bildung von Gesamtverbänden und den Lastenausgleich zwischen Kirchengemeinden, Nachricht über die Ernennung von Superintendenten Pfarrer Hugo Schmidt.
Laufzeit: 1934-1935 (1938,1942)
Alte Signaturen: I-160
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.3. Theologische Fakultät) I-174


OAI-PMH
   

Signatur: I-175
Titel: Besetzung von politischen und studentischen Ämtern der Universität
Enthält: Enthält u.a.: Weiterführung des Amtes als Gaudozentenbundsführer durch Prof. Philipp. - Ernennung eines theol. Fachschaftsleiters (Herbert Last). - Seniorat des Theol. Seminars (Gerhard Saß). - Ernennung zum Leiter der Studentenschaft (Manfred Pechau).
Laufzeit: 1935-1936
Alte Signaturen: I-168
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.3. Theologische Fakultät) I-175


OAI-PMH
   

Signatur: I-176
Titel: Unstimmigkeiten und Vorschlag zur Verfahrensweise bei der Ernennung des geschäftsführenden Direktors des Theologischen Seminars
Laufzeit: Juli 1935
Alte Signaturen: WB 117, I-291
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.3. Theologische Fakultät) I-176


OAI-PMH
   

Signatur: I-177
Titel: Besetzung der Lehrstühle für Neutestamentliche und Praktische Theologie durch Ernst Lohmeyer und Walter Bülck
Enthält: Enthält u.a.: Dekansbericht zur Nachfolge von Prof. D. Beyer (Kandidaten: Hans Freiherr von Campenhausen, Walter Elliger, Friedrich Gerke, Helmut Lother). - Dekansbericht zur Sammelerklärung über die endgültige Besetzung der Professuren für Neues Testament und Praktische Theologie (Kandidaten: D. Lohmeyer, D. Bülck). - Vorschlag Professur für Praktische Theologie (Kandidaten: D. D. Herbert Girgensohn, Theodor Knolle, Georg Merz, Heinrich Rendtorff, Otto Haendel). - Vorschlag Professur für Neutestamentliche Theologie (Kandidaten: Rengstorf, Schniewind, D. Lohmeyer). - Nachfolge von der Goltz, Prof. für Praktische Theologie (Kandidaten: Otto Langmann, Fiedler-Celle, D. Bülck, Walter Birnbaum, Bohne, Knevels, Themel, Klein). - Übernahme durch Oberkirchenrat Landmann (Praktische Theologie). - Prof. D. D. Freiherr von der Goltz: Gutachten zur Wiederbesetzung der Professur für Praktische Theologie. - Gutachten zur Neubesetzung der Professur für Praktische Theologie. - Ersatzvorschläge für die engere Auswahl (Fiedler). - Dekansbericht zum Votum für die Nachfolge von D. Jeremias, Prof. für Neues Testament (Kandidaten: Karl Heinz Rengstorf, D. Julius Schniewind, D. Lohmeyer). - Engültige Besetzung der Professuren für Neutestamentliche und Praktische Theologie durch D. Lohmeyer und D. Bülck.
Enthält auch: Enthält auch: Publikations-/Schriftenverzeichnisse: D. Dr. Herbert Girgensohn, D. Theodor Knolle, D. Georg Merz, Heinrich Rendtorff.
Laufzeit: 1935-1936
Alte Signaturen: WB 120, I-294
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.3. Theologische Fakultät) I-177


OAI-PMH
   

Signatur: I-178
Titel: Fakultätsassistent (Verwaltungsassistent), Oberpedell und Fakultätszimmer
Enthält: Enthält u.a.: Beförderung der Verwaltungsassistenten Neuenfeldt und Robert Lange zu Verwaltungssekretären. - Oberpedell Meibauer. - Verlegung des Fakultätszimmers.
Enthält auch: Enthält auch: Verlegung der Räume des Universitäts-Archivs.
Laufzeit: 1936-1942
Alte Signaturen: WB 122, I-296
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.3. Theologische Fakultät) I-178


OAI-PMH
   

Signatur: I-179
Titel: Todesanzeigen, Kondolenz- und Dankschreiben für Greifswalder und auswärtige Universitätsangehörige und Theologen
Enthält: Enthält u.a.: Greifswald: Sigwald Bommer (1963), Charlotte Prost (1963), Wilma Kayser (1961), Carl Steuernagel (1958), Walter Wilm (1957), Robert Bauch (1957), Johannes Luther (1954), Wilhelm Steinhausen (1954), Hermann Schwarz (1951), Frau von Scheven (1950), Hildegard Markowski (1949), Otto Koehler (1950), Felix- Adolf Hoppe-Seyler (1945), Rudolf Ewald Zingel (1944), Dorn (1944), Kurt Deißner (1943), Friedrich Pels-Leusden (1944), Fritz Ludwinski (1942), Heinz Juhnke (1942), Waldemar von Schodoletz (1941), Werner Holzhüter (1941), Christern (1941), Gustav Herman Dalman (1941), Eduard Freiherr von der Goltz (1939), Victor Schulze (1937). - Auswärtige: Gerhard Koch (1968), Karl Barth (1968), Heinrich Beneckert (1968), Ernst Barnikol (1968), Paul Jacobs (1968), Günther Howe (1968), Martin Noth (1968), Johannes Leipoldt (1965), Renatus Hupfeld (1968), Liselotte Richter (1968), Alfred Stier (1967), August Reatz (1967), Theodor Filthaut (1967), Friedrich Gogarten (1967), Bernhard Nisters (1967), Kurt Wiesner (1967), Otto Weber (1966), Otto Dibelius (1967), Hermann Strathmann (1966), Wilhelm Jannasch (1966), Paul Althaus (1966), Heinrich Peter Kühle (1966), Karl Witte (1966), Wilhelm Thimme (1966), Wilhelm Koepp (1965), Hermann Schuster (1965), Johannes Müller (1965), Karl Brinkel (1965), Paul Ernst Kahle (1964), Johannes Reinhard (1964), Paul le Seur (1963), Josef Gewiess (1962), Hans- Eberhard Wilhelm (1962), Max Hartmann (1962), Alfred Burgardsmeier, Friedrich Horst (1962), Jozef Berger (1962), Johannes Fichtner (1962), Rudolf Hermann (1962), Helmuth Schreiner (1962), Walter Klaas (1961), Johannes Wolff (1961), Johannes Herz (1960), Walter Bauer (1960), Eduard Weigl (1960), Karl Heussi (1961), Johann Baptist Aufhauser (1963), Ernst Stracke (1963), Paul Sontag (1961), Friedrich-Karl Schumann, Eduard Steinwand (1960), Karl Fezer (1960), Johannes Herrmann (1960), Carl Stange (1959), Georg Merz (1957), Walter Freytag (1959), Georg Wehrung (1959), Johannes Zellinger (1958), Magdalene Simsch (1958), Volkmar Herntrich (1958), Karl Heim (1958), Adolf Hamel (1958), Hugo Hahn, Erich Hein (1957), Otto Schmitz (1957), Martin Albertz (1956), Albrecht Alt (1956), Josef Löhr (1956), Adof Hofmeister (1956), Rudolf Schneider (1956), Albrecht Oepke (1955), Theodor Knolle (1955), Gustav Hölscher (1955) , Johann Peter Steffes (1955), Werner Elert (1954), Theodor Wenzel (1954), Josef Sellmair (1954), Azzalino (1954), Karl Hofmann (1954), Walter Michaelis (1953), Hans Schmidt (1953), Herbert Preisker (1952), Heinrich Frick (1952), Alfons Maria Schneider (1952), Martin Gerhardt (1952), Gerhard Heinzelmann (1952), Paul-Gerhard Wahn (1951), Albert M. Koeniger (1950), Hans Emil Weber (1950), Georg Wunderle (1950), Julie Wiegand (1950), Martin Grabmann (1949), Martin Dibelius (1947), Otto Procksch (1947), Leube (1947), Beyer (1943), Gustav Ehrismann (1941), Franz Gillmann (1941), Ehrismann (1941), Walter Lenz (1940), Hans Georg Liedtke (1941). - Schriftwechsel zur Veröffentlichung der Liste gefallener Studenten und Mitarbeiter der Universität. - Schriftwechsel zur Planung einer Trauerfeier. - Liste gefallener Studenten. - Trauerreden für: Victor Schultze, Erich Hein.
Laufzeit: 1937-1967
Alte Signaturen: I-188
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.3. Theologische Fakultät) I-179