-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  12.: 1. Kläger L

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 12. 1. Kläger L


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 2644
Prozessgegenstand: Mandatum de solvendo Auseinandersetzung um die Bezahlung der Prokuratur
Alte Signatur: Wismar P 182 vol. 2 (W P n. 182)
Laufzeit: (1784) 05.12.1786-17.02.1787
Fallbeschreibung: Kl. hatte den Bekl. jahrelang in seinen Prozessen gegen die Poeler Hausleute vertreten und fordert nun von ihm sein Honorar. Da Bekl. sich geweigert hat, dieses zu bezahlen, bevor das Tribunal ihn nicht dazu aufgefordert habe, bittet Kl. um die Hilfe des Gerichts. Das Tribunal trägt Bekl. auf, sich mit dem Kl. binnen 4 Wochen gütlich zu einigen. Bekl. macht am 26.01.1787 geltend, er habe sich bereits 1784 aus dem Prozeß zurückziehen und diesen dem Actor regius überlassen wollen und habe dies dem Kl. mitgeteilt, der sich geweigert habe, diese Entscheidung dem Tribunal mitzuteilen. Er bittet daher, ihn mit den Kosten zu verschonen. Das Tribunal setzt die Kosten am 16.02.1787 auf 40 Rtlr fest und fordert Bekl. zur Zahlung binnen 3 Wochen auf.
Prozessbeilagen: (7) Prokuraturrechnung über 43 Rtlr 18 s für die Jahre 1784-1786; Supplik Jörns an das Tribunal vom 24.02.1784
Instanzenzug: 1. Tribunal 1786-1787
Kläger: (2) Dr. Johann David Lembke, Anwalt und Prokurator am Tribunal
Beklagter: Heinrich Christoph Jörns, Amtmann zu Poel
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 2644