-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  16.: 1. Kläger P

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 16. 1. Kläger P


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 0579
Prozessgegenstand: Querulationis Auseinandersetzung um Verteilung eines Erbes
Alte Signatur: Wismar C 27 (W C 1 n. 27)
Laufzeit: 10.09.1728-17.09.1728
Fallbeschreibung: Im Jahre 1727 ist die Schwester der Ehefrau des Kl.s, Clara Margaretha von Restorff, verstorben. Sie hat mit ihrem Mann, dem Bekl., ein Testament errichtet, in dem sich beide gegenseitig zu Alleinerben eingesetzt haben. Kl. bittet darum, dieses Testament für nichtig zu erklären, da seiner Ehefrau ein Pflichtteil zusteht, der ihr im Testament unrechtmäßig verwehrt wird. Das Urteil des Tribunals erhellt nicht, da Protokolle vom 14. und 17.09.1728, auf die verwiesen wird, der Akte nicht beiliegen.
Instanzenzug: 1. Ratsgericht 1728 2. Tribunal 1728
Kläger: (2) Carl Rudolph Pelt, Kapitän a.D. der schwedischen Armee zu Wismar, namens seiner Ehefrau (Kl. in 1. Instanz)
Beklagter: Jochim Casseburg, Kapitän a.D. der schwedischen Armee zu Wismar (Bekl. in 1. Instanz)
Anwälte: Kl.: Peter Rudolph Schröder (A)
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 0579