-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  22.: 1. Kläger V

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 22. 1. Kläger V


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 3552
Prozessgegenstand: Appellationis Auseinandersetzung um die Bezahlung von Schulden
Alte Signatur: Wismar V 14 (W V I n. 14)
Laufzeit: (1687-1688) 10.03.1688-14.03.1688
Fallbeschreibung: Der Kl. hatte den Bekl. vor dem Wismarer Ratsgericht auf Bezahlung von Schulden verklagt, war aber abgewiesen worden. Als er dagegen an das Tribunal appellieren wollte, erlaubte der Rat dies nicht. Der Kl. appelliert trotzdem an das Tribunal, erbittet aber eine Fristverlängerung von 6 Wochen, da er sich mit Bekl. in Vergleichsverhandlungen befindet. Das Tribunal genehmigt die Fristverlängerung am 12.03.1688, weiteres erhellt nicht.
Prozessbeilagen: (7) Ratsgerichtsurteil vom 14.12.1687; von Notar Erich Schilling aufgenommene Appellation vom 22.12.1687
Instanzenzug: 1. Ratsgericht 1687 2. Tribunal 1688
Kläger: (2) Johann Andreas Verporten, Kaufmann in Hamburg (Kl. in 1. Instanz)
Beklagter: Jacob Arens, Jude zu Hamburg (Bekl. in 1. Instanz)
Anwälte: Kl.: Dr. Friedrich Anthon (A & P)
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 3552