-  Stadtarchiv Stralsund
 -  01.02.01. Handschriften Handschriften
 -  01.02.01.14. Sammelbände

Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 14. 01.02.01.14. Sammelbände


OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0202
Titel: Miscellanea II
Enthält: Privilegien der Stadt Stralsund seit ihrer Gründung; aus einem alten Exemplar abgeschrieben 29. April 1735 mit Abschriften von Urkunden rügenscher Fürsten und pommerscher Herzöge. Stichpunkte u. a.: Garzer Moor, Gükewilzke Belt, Glewitz, Slavekenitz, Boranteshagen, Lüdershagen, Bartelshagen, Schmedshagen, Zitterpennigshagen, Voigdehagen, Fischerei in Voigdehagen, Luchte auf Hiddensee, Kummerow und Borsien, Schulen, Klöster, Brigittinenkloster, St. Jacob Schule, Vikarien und Altäre, Rügensches Fürstentum, Rostocker Rezess, Teiche und Seen, Voigde und Gerichte, Unrat und andere Fälle, Bleiche, Parow, Vogelsang, Sundische Wiese.- Extrakt des Kaufkontrakts, darin die Stadt Stralsund die Jurisdiktion von dem Fürsten von Pommern kauft.- Privilgien der Städte Stettin und Stargard, 1560.- Rostocker Rezeß, 1504.- Vertrag zwischen der Stadt Stralsund und dem Pommerschen Herzog, 10. Mai 1606.- Alliance-Urkunde zwischen dem schwedischen König Gustav II. Adolf und der Stadt Stralsund, Feldlager bei Dirschow 22. Juli 1628 (Abschrift).- Stockholmsche Kapitulation, 15. April 1629 (Abschrift).- Vertrag zwischen dem schwedischen König und dem Fürsten von Pommern, 1630 (Abschrift).- Mehrere Originalschreiben des schwedischen Königs Gustav II. Adolf und des schwedischen Kanzlers Axel Oxenstierna an die Stadt Stralsund, 1628 - 1631.- Urkunden von Gustav II. Adolf, Königin Christina und Carl X. Gustav (Abschriften).- Anerkennung der Instruktion der schwedischen Königin Christina für die Rechtsgelehrten Erdtmann Ernst Ludewig, Freiherr zu Putbus, Marx von Eichstedt, Erbherr auf Klempenow, Friedrich Runge, Syndikus der Stadt Stettin, und Johann Christoph Sturtz, Ratsherr von Greifswald, durch die pommerschen Landstände, Greifswald 27. Januar 1649 (Abschrift).- Resolution der schwedischen Königin Christina für die pommerschen Landstände, Stockholm 24. Juli 1649 (Abschrift).- Resolution des schwedischen Königs Carl X. Gustav an die pommerschen Landstände, angebracht von den Sachgelehrten Philipp Christoph von der Lancken und Licentiat Johann Balthasar Charisius, Stockholm 1. März 1655 (Abschrift).- Bestätigung der so genannten Gustavianischen Schenkung durch Carl X. Gustav vom 12. März 1655 (Abschrift).- Weitere Resolutionen Karl X. Gustav, Hedwig Eleonoras, Carls XI. und Friedrich I. an die pommerschen Landstände (Abschriften).- Patent zum Verhalten des schwedischen Militärs in Pommern, Stockholm 10. April 1669 (Abschrift).- Anweisungen des schwedischen Königs Karl X. Gustav an die pommersche Landesregierung und an das Königliche Tribunal zu Wismar (Abschriften).- Königliches Reskript vom 8. Marz 1661 wegen eines von der Stadt Stralsund ersuchten Vorschusses an Geld und Getreide (Abschrift).- Extrakt einer Instruktion für die Deputierten der Stadt Stralsund, 28. Mai 1650.- Hauptkommissionsrezesse Stockholm 31. Januar 1663, 10. April 1669.- Memorial der Stadt Stralsund vom 28. November 1680 an die Königliche Kommission wegen Aufrechterhaltung der Stadtgerichtsbarkeit.- Königliche Resolutionen auf durch die Stadt Stralsund übergebene Memorial.- Anordnungen des Königs Carl XI. an den Stralsunder Stadtkommandanten Macclier.- Offener Brief Carls XI. an die Stadt Stralsund wegen der Befreiung von Kreditrückzahlungen auf drei Jahre, Stockholm 5. Juni 1685 (Abschriften).- Antworten auf von Stralsunder Deputationen beim schwedischen König vorgetragene Beschwerden.- Resolution über die Differenzen zwischen dem Stadtkommandanten Obristen Baron Schulz und der Stadt Stralsund, 6. Mai 1703.- Resolution des schwedischen Königs Karl XII. auf die Ansuchen des Oberkirchenrates und Generalsuperintenden in Pommern Dr. Johann Friedrich Mayer, Lager bei Blonie 8. August 1705 (Abschrift).- Resolution des schwedischen Königs Karl XII: über die Art und Weise der Kontributionen bei den Städten, Bender 9. November 1711 (Abschrift).- Resolution des schwedischen Königs Karl XII. für die Stadt Stralsund, Stralsund 18./29. November 1714 (Abschrift).- Resolution des schwedischen Königs Karl XII. betreffend die Einrichtung der Kaperei in Stralsund, Stralsund 26. November, 7. Dezember 1714 (Abschrift).- Bestätigung der Privilegien der Stadt Stralsund durch den schwedischen König Karl XII. 13./24. April 1715 (Abschrift).- Resolutionen des Königs von Dänemark.- Königlich dänische Resolution zur Beibehaltung der pommerschen Landesverfassung, Kopenhagen, 27. März 1717 (Abschrift).- Übersicht über die monatliche Verteilung der Servicen an das dänische Militär.- Übersicht über die Zusammensetzung der Kavallerie und die drei Eskadrons des dänischen Regiments des Obersten Prehn.- Bestätigung der Privilegien der Stadt Stralsund durch den schwedischen König Friedrich I., Stockholm 18. Dezember 1720 (Abschrift).- Generalkonfirmation der Privilegien der pommerschen Landstände durch den schwedischen König Friedrich I., Stockholm 18. Dezember 1720 (Abschrift).- Konfirmation der Privilegien der Stadt Stralsund, Stockholm 31. Januar 1663.- Resolutionen des schwedischen Königs auf Beschwerden der Stadt Stralsund.- Erhebung des Rates der Stadt Stralsund in den Adelsstand.- Resolution wegen der beklagten Ungleichheit bei der Einquartierung und bei den Abgaben, Stralsund 22. November 1680.- Projekt der nunmehr abgefaßten Pommerschen Regierungsverfassung, Wolgast 17. April 1663.- Ordnung der Regierungskanzlei, Stockholm 10. April 1669.- Resolution der pommerschen Landstände, 19. September 1731 (Abschrift).- Extrakt der von Herzog Otto den Landständen erteilten Privilegien, Neu-Stargard 1464.- Weitere Resolutionen über die Erteilung von Privilegien an die pommerschen Landstände, 1560, 1623.- Extrakt des Landtagsabschiedes zu Wolgast, 30. Juli 1526.- Extrakte der von den Landständen dem König übergebenen Memoriale, Greifswald 20. Juni 1671 und 14. Mai 1708.- Schreiben des schwedischen Königs Carl XI. an die pommersche Regierung, Stockholm 16. April 1669.
Laufzeit: um 1750
Alte Signaturen: HSXIV.2
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0202