-  Stadtarchiv Stralsund   »  
 +  01.02.02. Nachlässe Nachlässe   »  
14. 01.02.02.15. Max Fank
» Kontext anzeigen

1 Bestandsbeschreibung 1 Aktengruppe 168 Sachakten

Stadtarchiv Stralsund: 01.02.02. Nachlässe Nachlässe »
aktualisiert am: 18.09.2019


Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: Fan001
Titel: Gründung neuer Gewerkschaften im Rahmen des FDGB
Enthält: Übersicht der Mandate als Delegierte für die Landeskonferenz am 3. Februar 1946 in Schwerin. - Aufruf des FDGB, Bezirk Mecklenburg. - Übersicht über die vorhandenen gewerkschaftlichen Verbände. - Aufnahmeantrag für den FDGB. - Vorläufiges Aktionsprogramm. - Übersicht über die Verbandsleitungen des FDGB. - Übersicht über die Betriebsräte Stralsunder Betriebe. - Protokoll der Versammlung über die Gründung der Gewerkschaften im Kollegiastensaal des Rathauses am 7. Juli 1945. - Liste der für die Leitung der Gerwerkschaften vorgeschlagenen Genossen. - Einladung an alle Werktätigen Stralsunder Betriebe zu einer am 2. August 1945 im Gewerkschaftshaus, Sarnowstraße 14, stattfindendenden Gewerkschaftsversammlung zum Thema "Die Freien Gewerkschaften".
Laufzeit: 1928
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) Fan001
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 14. 01.02.02.15. Max Fank

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Fan032
Titel: Ausgaben des sozialdemokratischen Blattes "Der Vorpommer"
Enthält: Der Vorpommer, Nr. 179 vom 4. August 1923, Nr. 129 vom 6. Juni 1931, Nr. 2 vom 4. Januar 1932, Nr. 5 vom 7. Januar 1932, Nr. 6 vom 8. Januar 1932, Nr. 7 vom 9. Januar 1932, Nr. 153 vom 2. Juli 1932 (teilweise), Nr. 156 vom 6. Juli 1932, Nr. 257 vom 1. November 1932.
Laufzeit: 1923
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) Fan032
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 14. 01.02.02.15. Max Fank

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Fan138
Titel: Protokolle und Berichte von Verbänden
Enthält: Rechenschaftsbericht des Vorstandes des Zentralverbandes der Handels-, Transport- und Verkehrsarbeiter Deutschlands für die Zeit vom 1. Januar 1901 bis 31. Dezember 1902.- Protokoll der 3. General-Versammlung des Zentralverbandes der Handels-, Transport- und Verkehrsarbeiter Deutsclands, abgehalten vom 11. bis 16. April 1903 in Lütge's Etablissement zu Hamburg.- Protokoll der 1. Reichskonferenz der Reichssektion Kämmereibetriebe im Verband der Gemeinde- und Staatsarbeiter, Berlin 6. - 8. Mai 1929.- Bericht des Verbandes der Deutschen Buchdrucker über das Jahr 1928. Darin
Laufzeit: 1902 - 1903
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) Fan138
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 14. 01.02.02.15. Max Fank

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Fan153
Titel: Tätigkeit von Max Frank als Vorsitzender der Ortsgruppenleitung der SPD - Stralsund
Enthält: Gesuch des Justizrates Langemak um Aufnahme in die SPD. - Gesuch um Aufnahme des Oberbaurats Bruchmüller in die SPD. - Liste der Delegierten der SPD - Stralsund zur Landeskonferenz der KPD und SPD in Schwerin, 1946. - Aufstellung der sozialdemokratischen Kreistagskandidaten für die Kreise Grimmen, Greiswald und Franzburg - Barth, 14. Februar 1933. - An die Arbeit! Aufruf der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands vom 15. Juni 1945 und Begrüßungsrede ihres Vorsitzenden Otto Grotewohl. - Richtlinien für die Umschulung von Arbeitskräften zu Handwerksgesellen, 10. Dezember 1945. - Schreiben über die antifaschistische Einstellung von Hans Zerbst, Kaufmann in der Böttcherstraße. - Überprüfung von Anträgen auf Aufnahme in die SPD. - Vorschläge für die Besetzung von Stellen bei der Polizei. - Liste der Anfang August 1945 aus dem Polizeidienst entlassenen Personen. Aufstellung der Urlisten für die Auslosung der Schöffen.
Laufzeit: 1933
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) Fan153
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 14. 01.02.02.15. Max Fank

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: N Fan002
Titel: Beziehungen der SPD zur Stadtverwaltung Stralsund
Enthält: Schreiben des Genossen Ernst Guth an den Beschlagnahmeausschuß des Stadtkreises Stralsund mit der Bitte um Genehmigung zum Erwerb der Möbel in der ihm zugewiesenen Wohnung, 26. Oktober 1945.- Bitte der SPD um Genehmigung von Rauchware für bestimmte Genossen.- Bitte der SPD an das Amt Handel und Versorgung um Ausstellung eines Bezugsscheines für einen Eimer.- Bitte des Vorsitzenden der SPD an die Polizei um Überprüfung der Vorgänge auf dem Wirtschaftsamt.- Antrag für die Lebensmittelkarte A für Gisela Schwarz und Max Fank.- Vorschlag der SPD für die Besetzung der neu zu gründenden Industrie- und Handelskammer.- Vorschläge der SPD zur Besetzung von Stellen.- Bericht über die die Aufgaben des Fischereiamtes.- Aufstellung über die in Stralsund angelandeten Fänge, Mai bis Juli 1945.- Bericht über die durch den Bombenangriff am 6. Oktober 1944 der Fischerei zugefügten Verluste.- Zuteilung auf Lebensmittelkarten für Dezember 1945, Januar, Februar, März 1946.- Bericht der Kunstmühlen- und Handels-Gesellschaft über die Speisekartoffelversorgung Stadt Stralsund und Landkreis Franzburg-Barth.- Grundsätze für die Einstufung der Verbraucher in die Lebensmittelkartengruppen in der sowjetischen Besatzungszone, gültig ab 1. November 1945.- Übersichten über die Verteilung der Butter.- Kündigung der Kleingärten der ehemaligen Parteigenossen Schacht, Peters und Thiele im Kleingärtnerverein Andershof.- Weitere Kündigungen der Pachtverträge von aktiven Nationalsozialisten im Kleingartenverein Andershof.- Aufbau von Notgemeinschaften.- Liste der Schöffen.
Laufzeit: 1945 - 1946
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Fan002
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 14. 01.02.02.15. Max Fank

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: N Fan003
Titel: Wiederaufnahme der sportlichen Tätigkeit in Stralsund
Enthält: Einsetzung des stellvertretenden Amtsleiters des Arbeitsamtes, Friedrich Broido, als Sportreferent der Stadt Stralsund.- Bitte des Sportreferenten um Unterstützung durch die SPD.- Aufruf zur Bildung von Interessengruppen.
Laufzeit: 1946
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Fan003
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 14. 01.02.02.15. Max Fank

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: N Fan004
Titel: Berichte aus der Landwirtschaft, insbesondere zum Grundbesitz
Enthält: Übersicht über die aufgeteilten Forsten der Stadt und ihrer Klöster.- Verzeichnis des enteigneten und aufgeteilten Grundbesitzes der Stadt Stralsund und ihrer Klöster.- Verordnungen des Landrates des Kreises Stralsund für die Versorgung der in der Landwirtschaft tätigen Bevölkerung.- Berechnungen der Ackerbau-Wertzahl auf der Grundlage von Bodenklassen.- Klassifizierung der Böden für die Pflichtablieferung.- Liste der Bodenanwärter in Forkenbeck.- Angaben zum Gut Forkenbeck.
Laufzeit: 1945 - 1947
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Fan004
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 14. 01.02.02.15. Max Fank

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: N Fan005
Titel: Protokolle von Ausschußsitzungen der Stadtverordentenversammlung (Grundstücksverwaltungsausschuß, Personalausschuß, Kulturausschuß)
Laufzeit: 1946 - 1952
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Fan005
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 14. 01.02.02.15. Max Fank

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: N Fan006
Titel: Protokolle der Ausschußsitzungen der Stadtverordnetenversammlung ( Verwaltungsausschuß, Ausschuß für Landwirtschaft, Ernährungs- und Versorgungsausschuß)
Laufzeit: 1946 - 1948
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Fan006
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 14. 01.02.02.15. Max Fank

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: N Fan007
Titel: Aktion des antifaschistischen Blocks zur Wiedergutmachung der von den Nationalsozialisten an einzelnen Personen zugefügten Schäden
Enthält: Listen der sozialdemokratischen Opfer des Faschismus.- Liste der CDU mit den Opfern unter den katholischen Priestern.- Untersuchungen zur Hinrichtung des Technikers der Firma Teichen, Wulkowski, wegen staatsfeindlicher Äußerungen.- Liste der in Stralsund im Jahre 1933 noch anwesenden Juden.- Antrag von Max Fank auf Beschlagnahme und Sicherstellung des gesamten Vermögens des Justizrates Dr. Paul Langemak, des Justizrates Dr. Ferdinand Pütter und des Händlers Carl Lehmus jun.- Wer ist Opfer des Faschismus? - Rede von Emil Thesenvitz auf der Kundgebung "Opfer des Faschimus", 14. Juli 1945 im Stadttheater.- Liste der abgelehnten Anträge auf Entschädigung.- Schreiben von Anna Gerson an die Landesregierung hinsichtlich der Enteignung des Vermögens der jüdischen Familie Gerson.- Schriftverkehr in Sachen der Rückgabe der Grundstücke der Juden John Horneburg und Heinz Cohn.
Laufzeit: 1945 - 1947
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Fan007
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 14. 01.02.02.15. Max Fank

» Im Kontext anzeigen

1 Bestandsbeschreibung 1 Aktengruppe 168 Sachakten