-  Universitätsarchiv Greifswald   »  
 +  2.1. Philosophische Fakultät   »  
01. Fakultätsakten 1456-1876   »  
01.01. Statuten   »  
01.01.01. Erlasse, Verordungen, Anfragen der vorgesetzten Behörden   »  
01.02. Lehrkörper   »  
01.02.01. Institute   »  
01.03. Dekants- und Fakutltätsgeschäfte   »  
01.03.01. Kassensachen   »  
01.04. Unterricht   »  
01.05. Studierende   »  
01.06. Promotionen   »  
01.07. Ehrenpromotionen   »  
01.08. Varia   »  
02. Dekanatsakten 1876-1934   »  
03. Fakultätsakten 1934-45   »  
03.01. Erlasse und Verfügungen   »  
03.01.01. Fakultätsangelegenheiten   »  
03.02. Lehrkörper und Einrichtungen   »  
03.02.01. Institute und Seminare   »  
03.02.02. Lektorate   »  
03.02.03. Berufungssachen und Assistenten   »  
03.02.04. Lehraufträge   »  
03.03. Unterrichtswesen und Studienangelegenheiten   »  
03.03.01. Studentenangelegenheiten   »  
03.04. Promotions- und Habilitationsangelegenheiten   »  
03.05. Benefizien und Preisaufgaben   »  

1 Bestandsbeschreibung 25 Aktengruppen 285 Sachakten

Universitätsarchiv Greifswald: 2.1. Philosophische Fakultät »
Signatur: Phil. Fak. I/II/III
Bestandsbildner: Artistenfakultät/Philosophische Fakultät (1456-1969, 1990-2012).
Vorgänger: *1456 Artistenfakultät.
Nachfolger: 16.12.1968 Einstellung der Tätigkeit des Rates der Fakultät (Senatsbeschluß). - 1969-1990 Fakultät für Gesellschaftswissenschaften des Wissenschaftlichen Rates (ZBN 0.2.3.). - 1969-1990 Prorektorat für Gesellschaftswissenschaften (ZBN 0.2.2.1.). - 25.04.1990 Wahl des Rates der Philosophischen Fakultät.
Laufzeit: 1456-1954 (I); 1945-1969 (II): 1990-2012 (III)
Zitierweise: UAG, Phil. Fak. I Nr.; UAG, Phil. Fak. II Nr.; UAG, Phil. Fak. III Nr.
aktualisiert am: 16.02.2021


Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: I - 368
Titel: Dekanat Konrad Ziegler
Enthält: Enthält u.a.: Lehrkörper: Dr. Mackensen erhält Stipendium und einen Lehrauftrag für deutsche und nordische Philologie und Volkskunde, betrifft den ao. Prof. Klinghardt (Verlängerung der Beihilfe, tätliche Auseinandersetzung mit Koll. Jaekel, Beurlaubung), der Antrag von Oberförster Röhrig auf eine Vergütung für die Abhaltung von forstlichen Vorlsungen wird vom Minister abgelehnt, Ernennung des Privatdozenten Dr. Schönberg (Astronomie) zum außerordentlichen professor und Versetzung an die Universität Breslau, Prof. Koschmieder aus Breslau übernimmt die Vertretung des beurlaubten Prof. Vahlen, Ernennung des Privatdozenten Dr. Otto Reinkober (Physik) zum nichtbeamteten außerordentlichen Professor (Verhandlungen dazu, Lebenslauf), Ablehnung des Antrags der Fakultät den Direktor des Milchwirtschaftlichen Instituts Hofmeister mit der Abhaltung von Kursen zu beauftragen, Verhandlungen über die Ernennung des Dr. Schleede zum nichtbeamteten ao. Prof., Ablehnung der beantragten Remuneration für den ao. Prof. Thaer, Dr. Busemann teilt seine Bereitwilligkeit mit eine Studienratstelle in Peine anzunehmen, Prof. Curschmann erhällt einmalige Vergütung für seine Vorlesung über den Versailler Friedensvertrag (und die Abteilung für historische Geographie erhält 2 neue Räume), Stipendium für Privatdozent Dr. Oppermann bewilligt, Übersicht über die Latein- und Griechisch Kurse, betrifft Kollege Reinhardt (Antrag der Fakultät auf Ernennung zum nichtbeamteten ao. Prof., Mitteilung über Verhandlungen zur Universität Santiago in Chile um die Professoren-Stelle, Bewilligung einer Beihilfe), Abschiedsgesuch des schwedischen Lektor`s Nordlund, der ao. Prof. Schnabel vertritt im SS 1927 das Fach Alte Geschichte, Andre´ Golay zum französischen Lektor ernannt. - Habilitationen: Dr. Hans Engel in Musikwissenschaft (Schriftverkehr, Gutachten, Antrag, Erteilung eines Lehrauftrages, Dissertationsauszug "die Entwicklung des Klavierkonzertes von Mozart bis Liszt"), Dr. Gerhard Jung in physikalischer Chemie (Gutachten, Schriftverkehr, Antrag, Zulassung), Dr. Hans Oppermann in klassischer Altertumswissenschaft (Gutachten, Schriftverkehr, Zulassung, Einladung zur öffentl. Probevorlesung), Dr. Hans Frebold in Geologie und Palaeontologie (Schriftverkehr, Antrag, Zulassung, Einladung zur öffentl. Probevorlesung), Dr. Siegfried Lange in Botanik (Gutachten, Schriftverkehr, Gesuch, Zulassung, Einladung zur öffentl. Probevorlesung). - Schreiben an den Minister: Antrag auf Erteilung eines Lehrantrages für Bibliothekswissenschaften für den in Ruhestand tretenden Direktor der Universitätsbibliothek Prof. Dr. Luther, betr. eine eventuelle finnische Stiftung, Aufnahme einer Bestimmung über die "Aberkennung des Doktorgrades" in der Promotionsordnung, betr. Änderungen der Prüfungsordnung für Mathematik, Bitte um Bewilligung eines Radioapparates, Bitte um Druckzuschuß für cand. phil. Wetzel. - Mitteilung über den Professoren-Lehrgang zur Fortbildung in Fragen der Leibesübungen. - betr. Unterbringung von Instituten und Seminaren. - Reisestipendien (Auszug aus dem Statut des Archäologischen Institut des Deutschen Reiches). - Schriftenaustausch zwischen Deutschland und Frankreich. - Schreiben an die Fakultät: Hamburg teilt die Aberkennung des Doktortitels von Gustav Hoge aus Bergedorf mit, Dr. Junke aus Berlin ist zum 1. Bibliothekar u. stellvertretenden Direktor der hiesigen Bibliothek ernannt, Mitteilung von Dr. Otto Stellter über die Wiederaufnahme seiner Sprachkurse in Greifswald, Umhabilitierung von Dr. Huber nach Freiburg. - Fakultätssitzungen nebst Protokolle: 9. Juni 1926 (weitere Fak.), 9. Juni 1926, 23. Juni 1926, 30. Juni 1926, 28. Juli 1926, 31. Juli 1926, 3. November 1926, 8. Dezember 1926 (weitere Fak.), 8. Dezember 1926, 15. Dezember 1926, 19. Januar 1927, 23. Februar 1927, 17. März 1927, 3. Mai 1927 (u.a. Verhandlungen über Ernennungen zum Ehrendoktor), 4. Mai 1927, 9. Mai 1927, 16. Mai 1927. - Kassenangelegenheiten mit Einnahme- und Ausgabebelegen des Dekanatsjahres 1926/27.
Laufzeit: 1926-1927
Band: Bd. 1
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.1. Philosophische Fakultät) I - 368
Standort: Universitätsarchiv Greifswald - 2.1. Philosophische Fakultät - 02. Dekanatsakten 1876-1934

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: I - 1
Titel: Statuten der Philosophischen Fakultät zu Greifswald
Enthält: Enhält: Die ältesten Statuten der Philosophischen Fakultät von 1456 (12 Blätter Pergament, in einem Pergamentdeckel, der nicht foliiert ist); Bl. 1-14. - Wiederholung, auch Nachträge zu obigen Statuten (Papierhandschrift, geschrieben zw. 1460-1483); Bl. 16-22. - Statuta facultatis philosophicae (geschrieben in der 2. Hälfte des 16. Jh.); Bl. 23-32. - Ex N. Chytraei Actis Rostock von 1586 (Betrifft die Schlußformalien der Promotion fol. 33a. Fol.33b,34a - 34b (etwas mehr als die obere Hälfte ) leer gelassen. Fol. 34b unten : Juramentum decani (Schwur des Dekans gegenüber der Fakultät und seinen Amtsvorgängern) (pagg. 21-24) von anderer Hand); Bl. 33-34. - Statuta vetera et revisa facultatis philosophicae (pagg. 25-46), nebst Bemerkung dazu (Anfang des 17.Jahrhunderts : ef fol.36b -38a); Bl. 35-46. - Disputationsactus quo Candidati praesentantur Collegio philosophico in Collegii Auditorio majore et petitionem suam de aperiendo examine publico et privats instituent. Conscriptus a Dno-D. Davide Rungio b.m. (um 1600) 2Blätter. - Abschrift in der 1. Hälfte des 17 .Jahrhunderts; Bl. 47-48. - Von späterer Hand: de Adjunctis 3 Seiten (fol. 3-4a) Fol. 4b leer, geschrieben 1677; Bl. 49-50. - Bemerkungen zu Statuta vetera et revisa (fol.35 - 46) von Köppen 13.3 und 23.4 .1731 und von anderen Kollegen (Horn, Westphal, Börries); Bl. 51-53. - Abschrift dieser revidierten Statuten von Köppens Hand; Bl. 54-61. - Überssendung dieser Statuten nebst einigen Bemerkungen von Prof. Jeremias Papke an das Konzil zur Beförderung an die Regierung; Bl. 62-64. - Bemerkungen des Konzils dazu; Bl. 65-66. - Weitere Verhandlungen über die Statuten bis 3.11.1733; Bl. 67-82. - Neue Abschrift der so revidiertenStatuten.(auf fol. 84 folgt f. 90); Bl. 83-91. - Die Statuten werden der Fakultät zurückgeschickt: in Folge dessen neue Verhandlungen vom 23.11.1733, April 1734; Bl. 92-109. - Die Vetera Statuta fac. philos. zu neuer Revision eingeschickt, 24.7.1756; Bl. 110-114. - (unvollständig; gehen nur bis in Tit.V) nebst Verhandlungen; Bl.115-119. - Auf Verlangen wird das Orginal der alten revidierten Statuten (Fol. 83-91), nach Verhandlungen vom Oktober 1771 bis Januar 1772(Fol. 120-123), in der Reinschrift und mit der Unterschrift der Fakultätsmitglieder von 1734, dem Rektor und Konzil eingeschickt; Bl. 120-133. - Neue Revision der Vetera Statuta vorgenommen (5.2. 1774- 10.5.1774); Bl. 134-138. - nebst den Statuten; Bl. 139-144.
Laufzeit: 1456-1774
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.1. Philosophische Fakultät) I - 1
Standort: Universitätsarchiv Greifswald - 2.1. Philosophische Fakultät - 01. Fakultätsakten 1456-1876 - 01.01. Statuten

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: I - 10
Titel: Schwedische Erlasse, betreffend die Promotion von Schweden , deren Verfügungen und Grundsätze für Zulassung einer Dissertation zum Druck
Enthält: Enthält: vom 9.11.1750; Bl. 1-2. - 13.3.1751; Bl. 3-5. - Verhandlungen; Bl. 6-11. - 16.5.1764; Bl. 12. - Verhandlungen; Bl. 17, 21-22, 23-26. - 20.3.1764; Bl. 13-15. - Verhandlungen; Bl. 16 und 20. - 30.8.1764; Bl.18 . - Verhandlung; Bl. 19, 27-35. - 6.1.1768; Bl. 36-42. - Verhandlungen in Bezug auf die Bevorzugung der Universitäten Upsala, Lund, Äbo hinsichtlich der Promotion ,1788; Bl. 43-52. - und aufs Neue im Jahre1791; Bl. 53-60. - und im Jahre 1793; Bl. 61-63. - Günstiger Bescheid verhießen; Bl. 64-65. - Schritte nach erfolgtem Bescheide; Bl. 66-67. - Statut der Promotionsbedingungen, 2.3.1796; Bl. 68-69 und 74. - über die Zahl der jährlich zu promovierenden Schweden und Ausländer, 11.6.1796; Bl. 70-73. - Ein Zusatz beantragt Dezember , 1797; Bl. 75-76 und 78-79. -Derselbe abgelehnt; Bl. 83-84. - Ob auch das Examen Theologium für den Magistergrad notwendig sei ?, 1797; Bl. 77. - Die promovierten Magistri, welche die Universität verlassen, müssen sich mit einem Zeugnis des Rektors versehen, 10.1.1798; Bl. 80-82. - Verhandlungen über die bisherige und die künftige Form des Diploms, 28.1.1807; Bl. 86-89. - über Zensur der Philosophischen. Disputationen; 1805, 1806; Bl. 90-100. - Zensur der Thesen des Prof. E. M. Arndt und Mag. Högmann, 1811; Bl. 101-110. - (Nachtrag: Zensur der Disputations- Übungen. 1820); Bl. 111-113.
Laufzeit: 1750-1820
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.1. Philosophische Fakultät) I - 10
Standort: Universitätsarchiv Greifswald - 2.1. Philosophische Fakultät - 01. Fakultätsakten 1456-1876 - 01.01. Statuten - 01.01.01. Erlasse, Verordungen, Anfragen der vorgesetzten Behörden

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: I - 11
Titel: Philosophen
Enthält: Enthält : Börries gestorben, 1732; Bl. 1. - Verhandlungen zur Wiederbesetzung der Stelle; Bl. 2-10. - Meldung des Mag. Pyl; Bl. 3-4. - P. Ahlwardt zur Vorsicht in den Lektionen aufgefordert, 1733; Bl. 11-13. - Ob demselben erlaubt werden könne zu doziren?, 1734, 1735; Bl. 14-30. - Horn gestorben, 1736; Bl. 31. - Meldung des L. Stentzler; Bl. 31-32. - Desgleichen des P. Ahlwardt; Bl. 33 und 43-44. - Desgleichen des Strömwall; Bl. 37. - Verhandlungen zur Wiederbesetzung der Stelle; Bl. 34-49. - P. Ahlwardt wegen Anmaßung des Doktortitels getadelt, 1738; Bl. 50-54. - Stentzler's Professur erledigt (durch seinen Übertritt zur Theologischen Fakultät), 1741. - Meldungen zu der Stelle; Bl. 55-63. -Klein, C. E.( Bl. 55-57), Ahlwardt, P. (Bl. 58), Möller, Lev. (Bl. 59-61), Richter, D. (Bl. 62-63). - Verhandlungen über Wiederbelegung der Stelle; Bl. 64-69. - P. Ahlwardt erhält ein Mavitum des Consisterii in Bezug auf seine ( ohne Approbation derFakultät herausgegebenen) theologischen Schriften, 1750; Bl. 70-72. - Lev. Möller's Professur ( durch seinen Übergang zur Theologischen Fakultät) erledigt,1752. - Meldungen zu der Stelle; Bl. 73, 75-77 und 79. - Ahlwardt, P. (Bl.73-77), Aepinus(Bl. 75-76), Naaf, W. R. (Bl. 79). - Verhandlungen über Wiederbesetzung der Stelle; Bl. 74, 78 und 80. - Verhandlungen über Vorschläge für die moralische Profession, 1766; Bl. 84-89. - Meldungen zu der Stelle; Bl. 81-83 und 86-87. - Muhrbeck, J. C. (Bl. 81-83), Gadebusch, Th. H. (Bl.86), Zobel (Bl.87). - Muhrbeck gestorben, 1805; Bl. 90. - Verhandlungen über die Wiederbesetzung der Stelle; Bl. 90-120. - Meldungen, Briefe etc.: Krug ( fol.92-94, 100-102, 112 und 115-119) , Fries ( fol. 95-98, 108-109) (Über das Gehalt eines Ordinarius im J. 1805. fol. 104). - Krug ernannt; Bl. 113-114 und 120. - Derselbe schlägt die Stelle aus; Bl. 118. - Neue Verhandlungen über Wiederbesetzung; Bl. 121- 142. - Meldungen, Briefe etc.;Bl.125-126 und 134-138. - Höyer (Bl.125-126), Niz (Bl. 134-138). - Ziemssen, Ch.,bittet um eine Adjunktur.1815; Bl. 143-155. - Derselbe erhält Erlaubnis, Vorlesungen zu halten; Bl. 152-155. - Derselbe bittet um ein Zeugnis und erhält es; Bl. 156-161. -Bergmann, H. G., will sich habilitiren, 1816; Bl. 162-168. - Stiedenroth zum Prof. extr. ernannt, 1825; Bl. 169- 170. - Derselbe zum Prof. ordin. ernannt, 1827; Bl. 171. - Overkamp gestorben im Jahre 1828. - Verhandlungen der Fakultät über Wiederbesetzung der Stelle; Bl. 172-177. - Stiedenroth wünscht Aufnahme in die Fakultät; Bl.178-179. - Parow von Studierenden ersucht, über Elementar- Philosophie zu lehren, 1829; Bl. 180-181. - Eylert meldet sich zur Habilitation, 1830; Bl. 182-191. - Erichson zum Ordinarius ernannt, 1830; Bl. 192-193. - Hasert habilitirt sich für das Fach der Pädagogik, 1833; Bl. 194-223. - Derselbe bewirbt sich um die außerordentliche Professur des Prof. Illies, 1836; Bl. 224-247. - Derselbe zum Prof. extr. für Pädagogik ernannt, 1836; Bl. 248-254. - Brüggemann meldet sich zur Habilitation (fol. 257: eine gedruckte Dissertation, 40 Seiten), 1839; Bl. 255-257. - Matthies beabsichtigt, philosophische Vorlesungen. zu halten, 1841; Bl. 258-262. - Matthies zum Prof. ordin. ernannt, 1844; Bl. 263. - Heinsius will sich habilitiren, 1852; Bl. 264-293. - Schildener, H., habilitirt sich, 1852; Bl. 294-319.
Laufzeit: 1732-1852
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.1. Philosophische Fakultät) I - 11
Standort: Universitätsarchiv Greifswald - 2.1. Philosophische Fakultät - 01. Fakultätsakten 1456-1876 - 01.02. Lehrkörper

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: I - 113
Titel: Ehrenpromotionen
Enthält: Enthält : Loewe, Carl, Bl. 1-3, 03.08.1832. - Magnuson, Finn, Bl. 4-16, 09.04.1836. - Parow, Theodor, Bl. 17-20, 1838. - Kamptz, Henric, Bl. 21-34, 24.03.1840. - Boddien, Friedrich, Bl. 35-51, 20.05.1841. - Preiss, Johann August, Bl. 52-56, 12.12.1842. - Rietz, Karl Friedrich, Bl. 57-66, 1844. - Dabis, Johann, Bl. 67-72, 18.05.1845. - Matthies, Conrad, Bl. 73-74, 1847. - Krey, Georg, Bl. 75-95, 19.07.1847. - Menzel, Carl August, Bl. 75-96, 19.07.1847. - Hünefeld, Friedrich Ludwig, Bl. 97-98, 1847
Laufzeit: 1832-1847
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.1. Philosophische Fakultät) I - 113
Standort: Universitätsarchiv Greifswald - 2.1. Philosophische Fakultät - 01. Fakultätsakten 1456-1876 - 01.07. Ehrenpromotionen

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: I - 114
Titel: Ehrenpromotionen
Enthält: Enthält: Piper, Johann Heinz, Bl. 1-16, 1850. - Böttcher, Carl Wilhelm, Bl.17-34, 1853. - Tillberg, Gustav Salomon, Bl. 35-59, 1853, 50-jähriges Doktor-Jubiläum, (Erneuerung des Diploms). - Tellkampf, J.L., Bl. 60-68, 1853. - Scheibert, Carl Gottfried, Bl. 69-79, 1855. - Heyden, Otto, Bl. 80-90. 1857. - Biese, Franz, Bl. 91-96, 1858. - Hasskarl, Justus Carl, Bl. 97-102, 1858.
Laufzeit: 1850-1858
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.1. Philosophische Fakultät) I - 114
Standort: Universitätsarchiv Greifswald - 2.1. Philosophische Fakultät - 01. Fakultätsakten 1456-1876 - 01.07. Ehrenpromotionen

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: I - 115
Titel: Ehrenpromotionen
Enthält: Enthält: Heinrich, Ernst, Bl. 1-12, 1860. - Weckherlin, August, Bl. 7,8,11, 1860. - Rohde, Otto, Bl. 9,13, 28.07.1860. - Fock, Otto, Bl.14-22, 1861. - Creplin, Friedrich Christian Henrich, Bl. 23-25, 1861. - Marggraff, Franz, Bl. 26-28, 1862. - Ziemssen, Christoph Theo, Bl. 29-32, 1862. - Schwerd, Friedrich, Bl. 33-40, 1863. - Boll, Ernst, Bl. 41-49, 1863. - Stillfried von Alcantara-Rattonitz, Rudolph Bernhard, Bl. 50-59, 1864. - Reuter, Herrmann, Bl. 60-65, 1864. - Schömann, Georg Friedrich, Bl. 66-70, 1865. - Müller, Georg Christoph Leonard, Bl. 71-76, 1865. - Aken, Bl. 77-82, 1868, (abgelehnt). - Heydemann, Bl. 83-85, 1868, (abgelehnt). - Boguslawski von, Georg, Bl. 86-91, 1873. - Horwicz, Bl. 92, 1873, (abgelehnt). - Heydemann, Albert, Bl. 83-85, 1875. - Baier, Rudolph, Bl. 97-99,101-104, 1875. - Francke, Otto, Bl. 97-99,101,105-106, 24.06.1875. - Hering, Hermann, Bl. 97-99,101-108, 24.06.1875. - Riemann, Hermann, Bl. 97-99,101,109-110, 24.06.1875. - Brandt, Johann Friedrich, Bl. 111-116, 1876. - Heyduck, Michael, Bl. 117-119.
Laufzeit: 1860-1876
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.1. Philosophische Fakultät) I - 115
Standort: Universitätsarchiv Greifswald - 2.1. Philosophische Fakultät - 01. Fakultätsakten 1456-1876 - 01.07. Ehrenpromotionen

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: I - 116
Titel: Ehrenpromotionen
Enthält: Enthält: Reformationsfeier: - Woldermann, Carl August, Bl. 1-9, 1817. - Quistorp, Johann Godfried, Bl. 10-12, 1817. - Eytelwein, Bl. 13-15, 1817, (abgelehnt). - Hermbstädt, Bl. 13-15, 1817, (abgelehnt). - Voigt, C.F., Bl. 13-15, 1817, (abgelehnt). - Quistorp, (Landmesser), Bl. 16-17, 1817, (abgelehnt). - Jubiläum zur Einführung des Christentum Pommern: - Mohnike, Gottlieb Christian Friedrich, Bl. 33, 40-43, 1824 (mit biographischen Notizen). - Wegner, Peter Carl Bogislaus, Bl. 26, 43-45, 1824 (mit biographischen Notizen). - Lentz, David Friedrich, Bl. 36, 45-48, 1824 (mit biographischen Notizen). - Heyse, Johann Christian Wilhelm, Bl. 31, 34, 48-49, 1824 (mit biographischen Notizen). - Boehmer, Heinrich Ludwig Wilhelm, Bl. 18, 19, 23, 35, 50, 1824 (mit biographischen Notizen). - Verhandlungen darüber (Programm der Fakultät) 20-22, 24-25, 27-30, 32, 37-50. - Balthasar, Bl. 28, 1824 (nicht abgeschlossen). - Augsburgische Säcular-Feier 1830: Programm der Theologischen Fakultät mit Biographien von: - Bertling, Carl Friedrich Theodor, Bl. 54. - Blech, Abraham Friedrich, Bl. 55. - Breithaupt, Christian David, Bl. 56. - Finelius, Johann Christian Friedrich, Bl. 57. - Kanngiesser, Peter Friedrich, Bl. 58. - Kosegarten, Johann Gotfried Ludwig, Bl. 61. - Linde, Johann Wilhelm, Bl. 62. - Mohnike, Theophil Christian Friedrich, Bl. 63. - Neander, Daniel Andreas, Bl. 65. - Schmidt, Christian Ludwig, Bl. 67. - Ziemssen, Christoph Theo, Bl. 68. - Verhandlungen der Philosophischen Fakultät, Bl. 70-84 von: - Rohr von, Leopold, Bl. 84, 87-91, 95. - Henkel, Bl. 85. - Grümbke, Johann Jacob, Bl. 86, 95. - Lappe, Carl, Bl. 92, 97. - Hagenow von, Carl Friedrich, Bl. 98. - Schilling, Willhelm, Bl. 99. - Heller, Carl, Bl. 73-76 (abgelehnt). - Universitäts-Jubiläum 1856, Verhandlungen zur Philosophischen Fakultät (Grunert´s Fest-Programm). - Marsson, Theodor, Bl. 103, 104, 201, 202, 246. - Bonpland, Aimi, Bl. 105, 106, 179, 243, 271-273 (Bl. 243 ein Brief von A. v. Humboldt). - Gandtner, Johann Otto, Bl. 108, 144, 207, 208, 247. - Wrede von , Fabian, Bl. 108, 126, 127, 140, 141, 177, 178, 265-267. - Maury, M. F., Bl. 108, 126, 127, 195, 196, 239-240, 265, 268. - Adalbert, Heinrich Wilhelm, Prinz von Preussen Bl. 108-109, 173-175, 216 (Ablehnung der Urkunde) -229, 231-235. - Rümker, Carl, Bl. 110, 199, 200, 241, 263. - Gillis, James., Bl. 11, 197, 198, 239, 240, 253, 254. - Trommsdorf, Christian Wilhelm Herrmann, Bl. 123-125, 129 (abgelehnt). - Rönne von, Ludwig Moritz Peter, Bl. 131, 181-182, 238. - Lette, Adolph, Bl. 131, 183, 184. 244. - Knerck, Bl. 131, 212, 215. - Hiecke, Robert Henric, Bl. 135, 205, 206, 236. - Schwaz, Carl Heinrich, Bl. 143, 209-211, 251. - Rotermund, Heinrich Wilhelm, Bl. 144, 185-186, 245. - Raumer von, Bl. 145, 149, 152-153. - Stier, Theo, Bl. 148, 168-169, 255-262, (Bl. 169 Programm zum Gymnasium zu Wittenberg). - Stolze, W, Bl.169, 170-171. - Furchau, Bl. 170-171. - Mommsen, Theodor, Bl. 187-188, 249-250. - Fleckeisen, Alfred, Bl. 189-190, 252. - Böcking, Edvard, Bl. 191-192, 248. - Gruber von, Johann, Bl. 193-194,242. - Schmidt, O.C.F.G., Bl.203-204, 237. - Baier, Alwill Hermann, Bl. 213. - Feilitzsch von, Ottocar, Bl. 214 (Ernennung zum Doktor der Medizin)
Laufzeit: 1817-1856, (1875)
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.1. Philosophische Fakultät) I - 116
Standort: Universitätsarchiv Greifswald - 2.1. Philosophische Fakultät - 01. Fakultätsakten 1456-1876 - 01.07. Ehrenpromotionen

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: I - 117
Titel: Abgelehnte Promotionen
Enthält: Enthält: 1832: Metzner (Bl. 1-21). - 1835/36: Beyersdorff (Bl. 22-43). - 1834/1836: Rohleder (Bl. 44-76). - 1842: Prisack (Bl. 77-89), von Scheele (Bl. 90-164). - 1844: E. Hoefer (Bl. 165-169), Kalau von dem Hofe (Bl. 170-175).
Laufzeit: 1832-1844
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.1. Philosophische Fakultät) I - 117
Standort: Universitätsarchiv Greifswald - 2.1. Philosophische Fakultät - 01. Fakultätsakten 1456-1876 - 01.06. Promotionen

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: I - 118
Titel: Abgelehnte Promotionen
Enthält: Enthält: 1848: Probsthan (Bl. a-m). - 1849: Ehrhardt (Bl. n-ac), Th. Pyl (Bl. ad-ao). - 1850: Th. Pyl (Bl. 1-6). - 1851: Bodin (Bl. 7-13). - 1852: Scheuba, genannt: von Ortenberg; Ehrenpromotion (Bl. 14-24), Krusemark (Bl. 25-31), Binde (Bl. 32-35). - 1854: Alsleben (Bl. 36-49), Sztehlo (Bl. 50-53). - 1857: G. Neumann (Bl. 54-57), Bornhak (Bl. 58-65), Scherfgen (Bl. 66-71). - 1858: Dünnwald (Bl. 72-81), F. Kruse (Bl. 82-86). - 1862: Gensichen (Bl. 87-89). - 1863: Stock (Bl. 90-94).
Laufzeit: 1850-1863
Bestellnummer: Universitätsarchiv Greifswald (2.1. Philosophische Fakultät) I - 118
Standort: Universitätsarchiv Greifswald - 2.1. Philosophische Fakultät - 01. Fakultätsakten 1456-1876 - 01.06. Promotionen

» Im Kontext anzeigen

1 Bestandsbeschreibung 25 Aktengruppen 285 Sachakten