-  Landeshauptarchiv Schwerin
 -  09.01.01. Reichskammergericht (Prozeßakten) (1495 - 1806)
Keine Klassifikation vorhanden

Standort: Landeshauptarchiv Schwerin - 09.01.01. Reichskammergericht (Prozeßakten) (1495 - 1806) -

OAI-PMH
   

Signatur: 105
Titel: Prozessart: Appellationis; Zuständigkeit des RKG in einem Streit um die Einweisung des Bekl. in das Gut des Kl. wegen einer Bürgschaft des Kl. und der Landräte Joachim von Voß und Joachim von Warburg für eine Anleihe der mecklenburgischen Stände über 19000 Gulden
Enthält: Kläger: Claus von Hahn, mecklenburgischer Landrat und Erbmarschall, auf Basedow im Amt Stavenhagen (Bekl. in der 1. Instanz); Beklagter: Thomas von Ahlefeld auf Gaarz im Herzogtum Holstein (Kl. in der 1. Instanz); Prokuratoren: Kl.: Johann Rolemann, Dr. Bekl.: Johann Carl Müeg, Dr.
Enthält auch: Auftrag der mecklenburgischen Herzöge an den "engen und kleinen Ausschuß" der Ritter- und Landschaft 1623 zur Abtragung der Kontribution von 1 Million Gulden, Mandat der Herzöge 1635, daß kein einzelner Bürge, sondern das Staatswesen für die Landschaftsschulden haftbar sei, und eine Vollmacht der Ritter- und Landschaft des Wendischen Kreises zu Verhandlungen über die Regulierung von Schulden und die Entlastung der betreffenden Bürgen 1649, auch eine Abrechnung über die 1626-49 aus der Anleihe restierenden 26000 Gulden an Zinsen und Unkosten (Q 3, Beilagen)
Bestellnummer: Landeshauptarchiv Schwerin (09.01.01. Reichskammergericht (Prozeßakten) (1495 - 1806)) 105