-  Landeshauptarchiv Schwerin
 -  09.01.01. Reichskammergericht (Prozeßakten) (1495 - 1806)
Keine Klassifikation vorhanden

Standort: Landeshauptarchiv Schwerin - 09.01.01. Reichskammergericht (Prozeßakten) (1495 - 1806) -

OAI-PMH
   

Signatur: 298
Titel: Prozessart: Promotorialium; Herausgabe von Dokumenten, die der Kl. dem Heinrich Muese(r) übergeben hatte, um Frachtgeld in Höhe von 65 (!) Gulden einzufordern; die vom Kl. angeklagte Witwe des Jacob Mueser lehnte die Haftung für ihren Sohn Heinrich ab; die Dokumente wurden dann beim Rostocker Rat deponiert
Enthält: Kläger: Titke Seger(s), Korbmacher und Bürger zu Rostock; Beklagter: Herzog Adolf Friedrich I. von Mecklenburg-Schwerin und Herzog Johann Albrecht II. von Mecklenburg-Güstrow; Prokuratoren: Kl.: Johann Sebastian Augsburger, Lt. Bekl.: Christoph Stauber, Dr.
Enthält auch: Aktenstücke aus dem Streit der Parteien vor dem Rostocker Rat und dem Hofgericht zu Schwerin 1618-1623 (passim); Rechtsbelehrung der Juristen-Fakultät Leipzig für den Kl. aus den Jahren um 1620 (Q 5); Aufforderung des Kl. 1622 an Dr. Ernst Cothmann, sich als Kanzler des Herzogs von Mecklenburg-Güstrow für ihn einzusetzen (Q 7)
Bestellnummer: Landeshauptarchiv Schwerin (09.01.01. Reichskammergericht (Prozeßakten) (1495 - 1806)) 298