-  Stadtarchiv Stralsund
 -  01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe
 -  01.01.07.01.
01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe - 01.01.07.01.
57 Urkunden «   11   -   20   »

Datierung

Signatur

Inhalt


OAI-PMH
   

Signatur: U Marienehe, Nr. 43
Inhalt: Bartolomeus Bremer, Bürger zu Stralsund
Datierung: 16.02.1467
Sonstiges/Erschliessungsangaben:
Aussteller [Zusammenfassung]: Bartolomeus Bremer, Bürger zu Stralsund
Regest [Zusammenfassung]: Verkauft den vierten Teil an dem Brinkhof in Brandshagen mit 5 Mark jährlicher Pacht mit Diensten, Gericht und mit allem Zubehör an den Bürger Hans Stavote zu einem toten Erbkauf.
Regest [Zusammenfassung]: Zeugen: Johan Saterok, Ratsmann, und Thame Boker, Bürger.
Datumszitat [Zusammenfassung]: geven unde screven na Godes bort XIIIIc unde sovenundesostich jare des ersten mandages in der vasten.
Beglaubigung [Zusammenfassung]: von den drei an Pergamentstreifen hängenden Siegeln eins beschädigt

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe) U Marienehe, Nr. 43


OAI-PMH
   

Signatur: U Marienehe, Nr. 46
Inhalt: Gerd Nateldorne, Bürger zu Stralsund und Schwiegersohn des Ratsherren Berend Bollhagen
Datierung: 24.01.1467
Sonstiges/Erschliessungsangaben:
Aussteller [Zusammenfassung]: Gerd Nateldorne, Bürger zu Stralsund und Schwiegersohn des Ratsherren Berend Bollhagen
Regest [Zusammenfassung]: Verkauft mit seiner Ehefrau Taleke Bollhagen drei Viertel am Brinkhof zu Brandshagen mit 15 Mark Jahrespacht und Diensten, Gerichten und allen Rechten an Hans Stavot, Bürger zu Stralsund, für eine bestimmte Summe zu einem toten Erbkauf.
Regest [Zusammenfassung]: Zeugen: Tamme Boker und Heyne van dem Rade, Bürger zu Stralsund.
Datumszitat [Zusammenfassung]: geven unde screven ... in sunte Pawels avende syner bekeringe.
Beglaubigung [Zusammenfassung]: drei gut erhaltene Siegel an Pergamentstreifen hängend

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe) U Marienehe, Nr. 46


OAI-PMH
   

Signatur: U Marienehe, Nr. 45
Inhalt: Clawes Denholm, wohnhaft zu Arendsee
Datierung: 18.07.1466
Sonstiges/Erschliessungsangaben:
Aussteller [Zusammenfassung]: Clawes Denholm, wohnhaft zu Arendsee
Regest [Zusammenfassung]: Bekennt, dass er aus 16 Morgen Acker, welche Thewes Ghute ihm mit seiner Herrschaft Vorwissen für 150 Mark wiederlöslich verkauft habe, dieser Herrschaft, den Stralsunder Bürgern Gerd Nateldorn und Bartholomeus Bremer zwei Mark Jahrespacht zu geben pflichtig sei.
Regest [Zusammenfassung]: Zeugen: Clawes Hilgemut, Gert Ehnhorst und Vogeler de Schomaker.
Datumszitat [Zusammenfassung]: Gheven unde screven ... acht daghe vor sunte Jacobs daghe
Beglaubigung [Zusammenfassung]: drei gut erhaltene Siegel an Pergamentstreifen hängend

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe) U Marienehe, Nr. 45


OAI-PMH
   

Signatur: U Marienehe, Nr. 44
Inhalt: Urban Bere, Ratsherr zu Stralsund
Datierung: 17.05.1464
Sonstiges/Erschliessungsangaben:
Aussteller [Zusammenfassung]: Urban Bere, Ratsherr zu Stralsund
Regest [Zusammenfassung]: Bezeugt, dass das von ihm an das Kloster Marienehe verkaufte Achtel des Dorfes Devin durch seiner Ehefrau Vorfahren auf ihn gekommen und jetzt das Kloster in dessen Besitz sei.
Regest [Zusammenfassung]: Zeugen: Herr Gerd Blome, Ratsmann, und Lubbert Bere, Bürger.
Datumszitat [Zusammenfassung]: Geven vnd screven ... des negesten donredags vor deme hilgen pinxten.
Beglaubigung [Zusammenfassung]: drei gut erhaltene Siegel an Pergamentstreifen hängend

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe) U Marienehe, Nr. 44


OAI-PMH
   

Signatur: U Marienehe, Nr. 42
Inhalt: Urbanus Bere, Ratsherr zu Stralsund
Datierung: 05.02.1464
Sonstiges/Erschliessungsangaben:
Aussteller [Zusammenfassung]: Urbanus Bere, Ratsherr zu Stralsund
Regest [Zusammenfassung]: Verkauft an die Mönche der Karthause Marienehe seinen achten Teil an dem Dorf Devin und an zwei Höfen in Teschenhagen für 700 Mark, bedingt sich für diese Summe den Wiederkauf.
Regest [Zusammenfassung]: Zeugen: Herr Otto Voghe, Bürgermeister, und die Gebrüder Lubbert und Hans Bere.
Regest [Zusammenfassung]: Als Klosterbrüder werden genannt: Thimotheus, Prior, Robert, Vikar, und Petrus, Schaffer.
Datumszitat [Zusammenfassung]: Gegeven ... an deme daghe sunte Aghaten der hilghen juncfrouwen.
Beglaubigung [Zusammenfassung]: vier gut erhaltene Siegel an Pergamentstreifen hängend

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe) U Marienehe, Nr. 42


OAI-PMH
   

Signatur: U Marienehe, Nr. 41
Inhalt: Tymotheus der Prior, Hinricus der Vikar und Hinricus der Prokurator sowie der ganze Konvent
Datierung: 05.12.1454
Sonstiges/Erschliessungsangaben:
Aussteller [Zusammenfassung]: Tymotheus der Prior, Hinricus der Vikar und Hinricus der Prokurator sowie der ganze Konvent
Regest [Zusammenfassung]: Treten die von Ghertrud, der Witwe des Ratsherrnn Albert Herteger, gekaufte Burg zu Devin nebst Garten an die Witwe und Kinder für 306 Mark wieder ab. Als Vormünder werden genannt: Herr Johan Swarte, Bürgermeister, Jacob Gorieshaghen, Jacob Schonow.
Regest [Zusammenfassung]: Zeugen: Herr Johan Renvnik und Herr Hennyngh Budde, Radmanne thom sunde.
Datumszitat [Zusammenfassung]: Gheven vnd screven ... in deme avende sunte nicolai des hillighen bisschoppes.
Beglaubigung [Zusammenfassung]: 3 Siegel, das Klostersiegel etwas beschädigt

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe) U Marienehe, Nr. 41


OAI-PMH
   

Signatur: U Marienehe, Nr. 40
Inhalt: Albrecht Harteger, Ratsherr zu Stralsund
Datierung: 10.11.1450
Sonstiges/Erschliessungsangaben:
Aussteller [Zusammenfassung]: Albrecht Harteger, Ratsherr zu Stralsund
Regest [Zusammenfassung]: Verkauft an die Kathäusermönche Herr Thimoteus, Prior, Herr Nicolaus, Vikar, und Herr Hinricus, Schaffer, des Klosters Marienehe bei Rostock für 3300 Mark sundisch und 25 Schillinge das halbe Dorf Devin im Kirchspiel Voigdehagen und zwei Höfe zu Teschenhagen, bedingt sich jedoch den Wiederkauf aus.
Regest [Zusammenfassung]: Zeugen: Herr Hinrich Blome, Ratsmann, Henningh Budde und Gerd Blome, Bürger zu Stralsund.
Datumszitat [Zusammenfassung]: ... gegeven ... in sunte Mertens avende des hilgen bisschoppes.
Beglaubigung [Zusammenfassung]: vier gut erhaltene Siegel an Pergamentstreifen hängend

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe) U Marienehe, Nr. 40


OAI-PMH
   

Signatur: U Marienehe, Nr. 39
Inhalt: Hans Kack
Datierung: 04.05.1447
Sonstiges/Erschliessungsangaben:
Aussteller [Zusammenfassung]: Hans Kack
Regest [Zusammenfassung]: Bezeugt, dass zu seinem Hof in Götemitz, den sein Bauer Drewes Thoren bewohnt und den er anno 1442 an Wilhelm Nienkerken verkauft hatte, anderthalb Hufen Ackers und eine Brandholz gelegen sei, wovon derselbe jährlich 19 Mark Pacht zu entrichten habe.
Regest [Zusammenfassung]: Zeugen: Arent Ede, Wilken van Anen, Heyne Wenghellyn.
Datumszitat [Zusammenfassung]: Gheven unde screven ... des donnerdaghes na des hilghen cruces daghe.
Beglaubigung [Zusammenfassung]: vier Siegel an Pergamentstreifen hängend, drei gut erhalten, eins nur Reste

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe) U Marienehe, Nr. 39


OAI-PMH
   

Signatur: U Marienehe, Nr. 38
Inhalt: Herr Simon Junge, Priester, Hinrich Junge, Bruder, Herr Albert Junge, Sohn, und Magnus Zeghevryd, Hinrik von Orden, Jürgen Junge, Tideke Junge und Curd Morder, die Vormünder der Kinder des verstorbenen Herrn Albert Junge, nämlich Hans, Albert, Heileke und Ilsebeth
Datierung: 10.11.1446
Sonstiges/Erschliessungsangaben:
Aussteller [Zusammenfassung]: Herr Simon Junge, Priester, Hinrich Junge, Bruder, Herr Albert Junge, Sohn, und Magnus Zeghevryd, Hinrik von Orden, Jürgen Junge, Tideke Junge und Curd Morder, die Vormünder der Kinder des verstorbenen Herrn Albert Junge, nämlich Hans, Albert, Heileke und Ilsebeth
Regest [Zusammenfassung]: Verkaufen zu ewigem Kauf an Hinrik Leveringk, Bürger zu Stralsund, für 1100 Mark zwei Höfe in Muuks (Mukeß) im Kirchspiel Prohn mit 29 Mark Pacht und 31 Hühnern sowie einen Hof in Prohn mit 12 Mark Pacht und mit Gericht, Dienst und allem Zubehör und Rechten.
Regest [Zusammenfassung]: Zeugen: Herr Tzabel Seghevryt, Bürgermeister, Herr Reynold Rapesulver, Herr Albert Herthoger, Ratsherr, und Gorges von Orden, Bürger.
Datumszitat [Zusammenfassung]: Gegeven unde schreven to deme Stralessunde ... in sunte Mertens avende des werdigen hilghen bisschoppes unde bichtegers.
Beglaubigung [Zusammenfassung]: 11 sehr gut erhaltene Siegel

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe) U Marienehe, Nr. 38


OAI-PMH
   

Signatur: U Marienehe, Nr. 37
Inhalt: Gherwin Ronnegarve, Bürger zu Stralsund
Datierung: 01.07.1446
Sonstiges/Erschliessungsangaben:
Aussteller [Zusammenfassung]: Gherwin Ronnegarve, Bürger zu Stralsund
Regest [Zusammenfassung]: Verkauft seine drei Höfe in Muuks nebst dem an Hinrik Leveringe wiederverkäuflich verkauften jährlichen Einkommen an eben diesen Hinrik Levering für 830 Mark sundisch zu einem toten Erbkauf.
Regest [Zusammenfassung]: Zeugen: Magnus Zeghevryd, Hinrik van Orden und Gerd Blome, Bürger.
Datumszitat [Zusammenfassung]: Ghegheven to deme Sunde ... in unser leven vrouwen avende visitationis.
Beglaubigung [Zusammenfassung]: Siegel sind verloren gegangen

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.01.07. Kloster Marienehe Urkunden Kloster Marienehe) U Marienehe, Nr. 37
57 Urkunden «   11   -   20   »