-  Stadtarchiv Stralsund
 -  01.03.20. Allgemeine Verwaltung der Stadt Stralsun Allgemeine Verwaltung der Stadt Stralsund
 -  01.03.20.02. Organisation der Stadtverwaltung
 -  01.03.20.02.03. Revision der Stadtverfassung

Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.03.20. Allgemeine Verwaltung der Stadt Stralsun Allgemeine Verwaltung der Stadt Stralsund - 01.03.20.02. Organisation der Stadtverwaltung - 01.03.20.02.03. Revision der Stadtverfassung


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 29, Nr. 0233
Titel: Änderungen in der Stadtverfassung und Wahl der Mitglieder des Rates
Enthält: Forderung des Arbeiter- und Soldatenrates zur Aufnahme von Mitgliedern desselben in den Rat und in die Bürgerschaft.- Tageblatt für Vorpommern. Greifswalder Tageblatt. 221. Extrablatt vom 10. November 1918. Meldung über den Ausruf der Republik.- Vorwärts. Berliner Volksblatt. Zentralorgan der sozialdemokratischen Partei Deutschlands vom 13. November 1918. Programm der Reichsleitung.- Rezeß für die Stadt Stralsund, Stralsund 1912.- Verordnung betreffend das Verfahren bei der Wahl der Mitglieder des Bürgerschaftlichen Kollegiums, 13. April 1893.- Entwurf der neuen Verfassung des §. 7 des Stadtrezesses.- Wahlvorschläge für die Neuwahl der unbesoldeten Ratsmitglieder, 17. September 1919.- Wählerliste des Bürgerschaftlichen Kollegiums für die Wahl von neun unbesoldeten Ratsherren, 18. September 1919.- Wählerliste des Bürgerschaftlichen Kollegiums für die Wahl von fünf unbesoldeten Ratsherren, 25. Juni 1924.- Wahlvorschläge für die Wahl von fünf unbesoldeten Ratsmitgliedern, 1929.- Bestimmungen aus den neuen Gemeindeverfassungsgesetzen betreffend die Besetzung der Stelle des Bürgermeisters bei der Stadtverwaltung Stralsund.
Laufzeit: 1893 - 1933
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.20. Allgemeine Verwaltung der Stadt Stralsun Allgemeine Verwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 29, Nr. 0233