-  Stadtarchiv Greifswald
 -  01.02. Urkunden
 -  4.: Franziskanerkloster (Graues Kloster)
01.02. Urkunden - 4. Franziskanerkloster (Graues Kloster)

Datierung

Signatur

Inhalt

Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 442
Inhalt: Caspar Corswant verkauft und überlässt die ihm noch zustehenden drei Achtel an der vor dem Mühlentor zu Greifswald belegenen Mühle an das dortige graue Kloster für 250 Gulden.
Datum Actum: 18. Februari 1633
Datierung: 1633 Febr. 18
Ort: Corswant
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Papier; 1 Bogen 39x32 cm; 1 Blatt 19x28 cm
Siegel: 2 Siegel
Sprache: dt.
Bemerkungen: Gesterding: 831
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 442

Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 397
Inhalt: Der Greifswalder Rat verkauft und überläßt an die Vorsteher des dortigen Grauen Klosters die von der Stadt angekaufte Hälfte der vor dem Mühlentor gelegenen Corswanter Mühle für ein empfangenes Kaufgeld von 1106 Mark.
Datum Actum: den Heiligen Weihnachtsfeirtages
Datierung: 1604 Dez. 25
Ort: Greifswald
Beglaubigungsform: Siegel mit Unterschrift
Beschreibstoff: Papier; ein Bogen folio
Siegel: zwölf Oblatensiegel
Sprache: dt.
Bemerkungen: Gesterding: 677
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 397

Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 38
Inhalt: Die grauen Mönche (Brüder des Minoritenordens) erhalten mit gewissen Einschränkungen von der Stadt die Erlaubnis, für ihr Kloster ein Gebäude gegen die südliche Stadtmauer aufzuführen.
Datum Actum: anno domini millesimo trecentesimo quinto, in festo sancti Marci ewangeliste
Datierung: 1305 Apr. 25
Ort: Greifswald
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 38 x 16,5 cm; Umbug 1,5 cm
Siegel: Alle zehn Siegel von roter Seidenschnur abgefallen
Sprache: lt.
Bemerkungen: PUB IV/2218 Gesterding: 56
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 38

Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 403
Inhalt: Die Vorsteher des Grauen Klosters zu Greifswald und Caspar Hoyer schließen einen Vertrag wegen des dem Letzteren gebührenden achten Teils in der vor Greifswald gelegenenen Corswanter Mühle.
Datum Actum: des 14. Aprilis Anno Christi i6ii
Datierung: 1611 Apr. 14
Ort: Greifswald
Beglaubigungsform: Siegel mit Unterschrift
Beschreibstoff: Papier; ein Bogen folio
Siegel: ein Oblatensiegel
Sprache: dt.
Bemerkungen: Gesterding: 697
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 403