-  Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg
 -  04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia
 -  44.: Thelkow
04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia - 44. Thelkow
33 Sachakten   1   -   10   »

Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: 07
Titel: Zusammenlegung der Pfarren Vilz und Thelkow
Enthält: Enthält: Seit 1913 Verwaltung der Pfarre Thelkow bis zur Neubesetzung i.J. 1919 zumeist von Pastoren zu Basse und Vilz verwaltet; 1913 - Carl Pfaff - Verwaltung der Pfarren Vilz und Thelkow,bei Wiederbesetzung der Pfarre Thelkow muß ein neues Pfarrhaus gebaut werden; 1927Vikar zu Vilz; 1914 - Kleiminger Verwaltung Thelkow; 1916 - Hilfsprediger Innere Mission; Axel Vorberg Dr.cand.theol.jur. in Rostock als Prädikant nach Thelkow unter Aufsicht des Propst Martens in Basse; Übersiedlung Pastor Vorberg nach Thelkow; Okt.1918 - Dr. Axel Vorberg ordiniert; 1919 - Amtsantritt in Westenbrügge; Propst Martens übernimmt die Cura aus Basse in Walkendorf; März 1919 - Pastor Pfaff soll die Cura in Vilz übernehmen; Juni 1919 - Adolf Brieling als Pfarrverweser(geb. zu Lievenhof in Kurland; schon 15. August Entlassung aus dem Amt als Pfarrverweser, wegen Reklamierung der ehemaligen Obrigkeit in Kurland; kehrte Ende August in seine Heimat zurück; Carl Ney geb. zu Reval in Estland, mußte von Eugenfeld - Melitopol in Taurien,Süd - Ukraine fliehen; seit 1919 - Pfarrverwaltung Thelkow übernommen, 01.06.1925 Pastor in Neustadt; seitdem verwaltet von Basse aus Propst Martens bis Ende 1926; seit 1926 an Pastor Tietz von Walkendorf wird die Pfarre Thelkow verwaltet(siehe in /254); auch zu Kompatrone, Pfarrhaus, Pfarrgehöft betr. Verkauf; Pfarrgarten und der Pächter; Belegung kirchlicher Guthaben; Kirchenärar; Interkalareinnahmen; Pfarrpfründe; Pfarr - Einkommen; auch Auseinandersetzungsverträge und von 1926 Gemeindebrief für die Gemeinde Thelkow - Walkendorf.
Laufzeit: 1910 - 1934
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia) 07


OAI-PMH
   

Signatur: 25
Titel: Verwaltung der pia corpora zu Thelkow
Enthält: Enthält: 08.08.1954 - Verwaltung Thelkow durch Pfarrdiakon Papke - Vilz; 1913, 1940 - Berkholz Stiftung; 1938 - 1939 - Dr. Wächter Stiftung; 1943 - Howitz - Stiftung; 19. März 1938 - bemerkt im Schreiben, Umbau der Grabkapelle zur Leichenhalle; Ärar - Kirchenrechnung beinhalten zu: /3/ - Klingelbeuteleinnahmen für Instandsetzung der Heizungsanlage in der Kirche; /1497/, 05.05.1940 vermerkt: Verwaltung der Pfarre und Gemeinde Thelkow durch den Vikar Schmiedchen und 1938 Anleihe aus Kapitalien der Kirche u.a. Dr. Wächter Stiftung.
Laufzeit: 1904 - 1969
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia) 25


OAI-PMH
   

Signatur: 15
Titel: Umwandlung der Abgaben des Gutes Sophienhof und kirchliche Lasten von Neuhof
Enthält: Enthält: von 1855 Karte von dem Pfarracker zu Thelkow; 1906 - Streitfrage zwischen Gut und Pfarre Thelkow, 1.auf dem Pfarrgebiet stehende Bäume,auch der Bauzustand des Pfarrhauses; 2. das Gelände vor dem Pfarrgehöft; 1921 - Gut Neuhof - Rückständige Abgaben, im Schreiben beinhaltet auch die Schule; 1932 - Kompatronat Thelkow: in /78/ und /79/ im Schreiben auch betreffend zur Thelkower Mühle; 1933 - Hofstelle I in Neuhof(Besitzerin Fr. Naruhn); in/58/ Zwangsversteigerung über die Erbpachthufe Nr.1 in Neu Stassow; 1923 - in/32/ Verkauf des Restgutes Neuhof II oder auch Recknitzberg genannt und 1877 Verpachtung des Pfarrackers und Einforderung von Eierlieferung Sophienhof.
Laufzeit: 1801, 1877 - 1934
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia) 15


OAI-PMH
   

Signatur: 32
Titel: Thelkow, Kirchhof
Enthält: Enthält: 1858 in /2/ Begräbnisordnung; in /24/, 1916 - Kirchhofsordnung; 1936 - 1938 - betr. Grabkapelle; 1937 Pflege von 5 Gräbern, Familienangehörige von Frau Kantor Engel, Erbbegräbnisplatz; 1939 - 1952 - Abtrennung einer Fläche aus dem Friedhof zu den Schuldienstländereien und 1967 Grabpflege Wächter - Bergholz Stiftung..
Laufzeit: 1853 - 1967
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia) 32


OAI-PMH
   

Signatur: 33
Titel: Thelkow, Grabstiftungen
Enthält: Enthält: Bergholzsche Erbbegräbnis und Bergholzsche Grabkapelle(1905) und Dr. Waechtersche Grabkapellenstiftung, 1882 - 1953.
Laufzeit: 1843 - 1953
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia) 33


OAI-PMH
   

Signatur: 16
Titel: Pfarrpfründe
Enthält: Enthält: Berechnung der Pfarrpfründe der Pfarre Thelkow; auch Starkow, Sophienhof, Liepen, Stassow, Stassow Bauern gelegte Hufen Liepen; Entschuldungsverfahren; Michaelisopferbeträge; 1935 - das Landgut Starkow Krs. Rostock(bei Tessin) betrifft Vorkaufsrecht auf Grund Reichssiedlungsgesetz und erbpachtmäßigen Leistungen an die Kirche; 1937 - betreffend über die Feststellung der Grenzen des Pfarrgrundstückes und 1954 Nachforschungen von Pfarrpfründe, im Schreiben sind Namen der Pfarrverweser Vikar Schmiedchen,Pastor Blumenbach,Pastor Müller und Pastor Bischoff.
Laufzeit: 1934 - 1955
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia) 16


OAI-PMH
   

Signatur: 24
Titel: Pfarrgarten
Laufzeit: 1959 - 1960
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia) 24


OAI-PMH
   

Signatur: 06
Titel: Pfarrbesetzung und Pfarrländereien,betr. Pachtverträge
Enthält: Enthält: 1799 - Pastor Hennings verstorben; 1857 - Pastor Monich gewählt; 1876 - Pastor Walter gewählt; 1879 - Pastor Homburg gewählt; 1885 - Pastor Mussäus gewählt; 1897 - Pastor Peters gewählt; 1903 - Pastor Lange gewählt, anschließend Pfarrverwaltung von Vilz und Basse aus; anbei Wahllisten, Auseinandersetzungsprotokolle, Übergabeprotokolle, Inventarlisten, Einkünfte der Pfarre; betr. Ländereien: Verpachtung der Pfarrländereien, Pachtverträge von 1914, Bl./145/ und von 1927, Bl. /315/ und in Bl./73/, 1913 - Konfirmandenlisten der Gemeinde Thelkow mit den Orten Liepen, Neuhof, Sophienhof, Starkow und Alt - und Neu Stassow.
Laufzeit: 1799, 1857 - 1932
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia) 06


OAI-PMH
   

Signatur: 08
Titel: Pfarrbesetzung - Pfarrverwaltung
Enthält: Enthält:1935 - Pfarrverweser Pastor Tietz (ab 1926) aus Walkendorf; davor Pastor Marthens aus Basse; 1938 - Pfarrverwalter Vikar Schmiedchen bis 1951(von 1940 - 1948 Kriegsdienst und russ. Gefangenschaft); 1946 - Pastor Blumenbach,Basse Pfarrverwalter bis 1948; 1951 - Pastor Schmiedchen wird aus dem kirchlichen Dienst entlassen; Pastor Blumenbach i.R., Pfarrverwalter, Vertretungen; 1954 - Verwaltung der Pfarre Thelkow von Pastor Harms,Tessin, Pfarrdiakon Papke,Vilz und 1956 Pastor Köhler, Triepkendorf. Auch : Katechetin Schmiedchen, Fuhrkosten,Mieteinnahmen Pfarrhaus betreffend und Persönliches zu Vikar Schmiedchen, Pastor Blumenbach, Pastor Wurm und Pastor Kruse.
Laufzeit: 1935 - 1958
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia) 08


OAI-PMH
   

Signatur: 01
Titel: Patronat
Enthält: Enthält: Klärung der Patronatsrechte des neuen Besitzers von Gut Thelkow, da der Besitzer Mennoitischen Glaubens ist.
Laufzeit: 1930
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (04.01.01.02. Landessuperintendentur Rostock-Land (Doberan), Specialia) 01
33 Sachakten   1   -   10   »