-  Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg
 -  03.07. Bruderrat der Bekennenden Kirche
 -  01.: Reichsakten

Standort: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg - 03.07. Bruderrat der Bekennenden Kirche - 01. Reichsakten


OAI-PMH
   

Signatur: 005
Titel: Geschichte und Leitung der Deutschen Evangelischen Kirche (Kirchenführerkonferenz)
Enthält: Enthält v.a.: Niederschriften über Konferenzen der Landeskirchenführer. - Bemühungen der Landeskirchenführerkonferenz um Bildung eines Leitungsgremiums zur Führung der Deutschen Evangelischen Kirche.-Kasseler Konferenz der Landeskirchenfüher am 6.7.1937 mit Botschaft an die Gemeinden zur Verkündigung von den Kanzeln. - Berichte über die Kanzelabkündigung am 29.8.1937 in den bekenntnistreuen Gemeinden Mecklenburgs. - Stellungnahme der Vertreter der Deutschen Evangelischen Kirche zu den Erklärungen des Reichskirchenministers in Fulda und Hagen über die Zukunft der Deutschen Evangelischen Kirche (Dez. 1937). - Entwürfe des Rates der Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands für eine Übergangsordnung zur vorläufigen Befriedung in Raum der Kirche (Mai 1938). - Niederschrift über die Aussprache zwischen den Beauftragten der Kirchenführerkonferenz und dem Leiter der Kirchenkanzlei Dr. Werner am 2.4.1938 über die Lage in der Deutschen Evangelischen Kirche. - Erklärungen und Berichte über die Essener Tagung der Bekennenden Kirche vom 27. bis 30.4.1938. - Eingriffe des Staates in die Angelegenheiten der evangelischen Kirche durch Einrichtung staatlicher Finanzabteilungen bei den Kirchen. -
Laufzeit: 1937 - 1938
Alte Signaturen: 014, Kirchl. Reichsakten 2a.DEK
Bestellnummer: Landeskirchliches Archiv Schwerin und Kirchenkreisarchiv Mecklenburg (03.07. Bruderrat der Bekennenden Kirche) 005