-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  02.: 1. Kläger B

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 02. 1. Kläger B


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 0480
Prozessgegenstand: Supplicationis Auseinandersetzung um Unterhaltszahlungen
Alte Signatur: Wismar B 315 (W B n 315)
Laufzeit: 15.08.1785-22.02.1786
Fallbeschreibung: Kl. berichtet, er habe innerhalb der Familie erfolglos um Unterstützung für den unter Vormundschaft stehenden Philipp Joachim von Boltenstern gebeten und bittet Tribunal, den Bekl.dazu zu veranlassen, seinen Schwager in Wismar aufzunehmen und zu unterhalten. Das Tribunal fordert Palthen am 29.08. zur Stellungnahme auf. Am 05.09. lehnt Palthen jede weitere Unterstützung ab und fordert die Familie von Boltenstern auf, dies intern zu klären. Das Tribunal fordert Kl. am 15.09. zur Zahlung von jährlich 10 Rtlr Zulage zum Unterhalt und Versorgung mit Brennholz auf und zur erneuten finanziellen Einbindung der Familie auf. Am 26.11.1785 berichtet Kl. über den Mißerfolg seiner Bemühungen und bittet, ihn von allen weiteren Verpflichtungen gegenüber dem Mündel zu befreien. Das Tribunal teilt Bekl. dies am 22.02.1786 mit.
Instanzenzug: 1. Tribunal 1785-1786
Kläger: (2) August Wilhelm von Boltenstern zu Altenhagen
Beklagter: Johann Franz von Palthen, Fiskal des Tribunals
Anwälte: Kl.: Christian Hardrat (A), Dr. Christoph Christian Hasse (P)
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 0480