-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  02.: 1. Kläger B

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 02. 1. Kläger B


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 0466
Prozessgegenstand: Supplicationis Auseinandersetzung um die Mälzgerechtigkeit
Alte Signatur: Wismar B 309 (W B n. 309)
Laufzeit: 28.05.1785-04.06.1785
Fallbeschreibung: Kl. mußten dem Kaufmann Johann Peter Breslach in einem mehrjährigen Prozeß vor dem Tribunal zugestehen, daß dieser, obwohl kein Mitglied der Brauerkompanie, jährlich bis an sein Lebensende 10 Laste Gerste mälzen und zu Schnaps brennen bzw. verkaufen durfte. Da Breslach sein Haus am Schilde, das die Mälzgerechtigkeit besitzt, 1784 an Bekl. verkauft hat, erinnern Kl. an das Tribunalsurteil, das nur Breslach das Mälzrecht gab und bitten, Bekl. das Recht zu entziehen. Das Tribunal lehnt dies am 04.06.1785 ab.
Instanzenzug: 1. Tribunal 1785
Kläger: (2) Brauerkompanie zu Wismar
Beklagter: N N Röhrig, Gewürzhändler zu Wismar
Anwälte: Kl.: Dr. Joachim Christoph Gabriel Hasse (A & P)
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 0466