-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  04.: 1. Kläger D

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 04. 1. Kläger D


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 0627
Prozessgegenstand: Intercessionales Auseinandersetzung um Durchsetzung kaiserlicher Mandate
Alte Signatur: Wismar D 7 (W D 1 n. 7)
Laufzeit: (1668) 03.08.1668-09.11.1668,
Fallbeschreibung: Kl. hat in seinem Streit um die Aufteilung der Konkursmasse des Johann von Plessen drei Mandate des Reichskammergerichts erwirkt, erbittet Intercessionales an Bekl. zur sofortigen Umsetzung dieser Mandate und erhält diese am 06.11.1668. Am 17.12.1669 meldet sich Kl. erneut aus Speyer, erbittet Rechtshilfe bei der Umsetzung der kaiserlichen Mandate und erhält am 18.12.1669 ein Intercessional. Am 07.04.1673 wiederholt er seine Bitte und erhält am 16.04.1673 erneut ein entsprechendes Schreiben.
Prozessbeilagen: (7) Mandate des Reichskammergerichts vom 20.06.1668, 08. und 24.07.1668
Instanzenzug: 1. Tribunal 1668-1669, 1673
Kläger: (2) Christoph Ditmar, Brauer zu Wismar, ehemaliger Pfandbesitzer der Höfe Wichmannsdorf und Gantenberg, jetzt in Speyer
Beklagter: Christian Ludwig, Herzog von Mecklenburg-Schwerin
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 0627