-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  06.: 1. Kläger F

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 06. 1. Kläger F


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 2254
Prozessgegenstand: Intercessionales Auseinandersetzung um Zahlung von Pachtgeld
Alte Signatur: Wismar N 1 (W N 1 n. 1)
Laufzeit: (1578-1765) 07.02.1765-15.05.1766
Fallbeschreibung: Beim Herzog von Mecklenburg haben sämtliche Armen des Armenhauses Weitendorf zu Poel um Hilfe bei der Eintreibung des ausstehenden Pachtgeldes gebeten. Der Herzog bittet das Tribunal, die aufgelaufenen Schulden durch den Verkauf der Lembkeschen Stelle zu decken. Eine Reaktion des Tribunals auf das herzogliche Schreiben vom 07.02. ist nicht überliefert. Am 15.05.1766 erneuert der Herzog seine Forderung, da er vom Oberstleutnant Both auf Zierow um Hilfe gebeten wurde, der Arrest auf Wismarer Gut legen will, wenn seine Forderung nicht befriedigt wird. Eine Reaktion des Tribunals ist erneut nicht dokumentiert.
Prozessbeilagen: (7) Supplik der Armen des Hospitals zu Weitendorf auf Poel vom 01.02.1765; von Notar Ernst August Leich bestätigter Auszug aus dem Testament des Jochim Negendanck zu Zierow vom 05.08.1578; Schreiben Herzogs Adolf Friedrich von Mecklenburg-Schwerin an den Küchenmeister auf Poel vom 20.10.1648; Mandate des Tribunals an den Grafen von Steinberg vom 27.02.1657 und 07.09.1667, an Amtmann Georg Paul Hannolt vom 01.09. und 06.11.1668 sowie 11.01.1669, an Dr. Adam von Bremen und den Lizentinspektor von Jarmerstedt vom 05.02.1689; Urteil des Poeler Amtsgerichts vom 05.02.1704; Auszug aus dem Protokoll des Poeler Amtsgerichts vom 25.01.1704; Supplik der Vettern von Negendanck an das Tribunal vom 07.02.1708; Aufstellung über Forderungen an die Bauern zu Fährdorf von 1731 und 1764; Schreiben des Oberstleutnants von Both vom 01.05.1766; Schreiben der Rostocker Justizkanzlei an Both vom 22.02.1766; Schreiben von Georg Martin Hermes an Rostocker Justizkanzlei vom 15.02.1766; Aufstellung über Forderungen der Wismarer geistlichen Hebungen an die Güter Zierow und Eggerstorff
Instanzenzug: 1. Tribunal 1765-1766
Kläger: (2) Friedrich, Herzog zu Mecklenburg-Schwerin
Beklagter: Amt Poel
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 2254