-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  06.: 1. Kläger F

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 06. 1. Kläger F


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 0243
Prozessgegenstand: Citationis ex lege diffamari Auseinandersetzung um Beleidigung
Alte Signatur: Wismar B 149 (W B 4 n. 149)
Laufzeit: 18.12.1714-19.12.1714
Fallbeschreibung: Bekl. hatte Kl. in drei Briefen als "Diebe und Ertz-Schelme" bezeichnet. Diese fordern von ihm 1.000 Rtlr, die sie zur Wiederherstellung ihrer Ehre "ad pios causas" stiften wollen. Das Geld ist in dem Konkurs des Christoph Borgwardt vorhanden, das Bekl. vom Rat jedoch bereits teilweise ausgezahlt wird. Kl. bitten, diese Zahlung zu stoppen, bis sie von Bekl. befriedigt worden sind. Das Tribunal lehnt den Antrag am selben Tag ab.
Prozessbeilagen: (7) Schreiben Johann Ridders an Rat zu Wismar vom 23.06.1714; Ratsgerichtsurteil vom 09.07.1714
Instanzenzug: 1. Tribunal 1714
Kläger: (2) Jacob von der Fehr und Jacob Tetzlaff (Tetzloff), Kramer zu Wismar
Beklagter: Johann Ridder, Kaufmann zu Berlin
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 0243