-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  12.: 1. Kläger L

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 12. 1. Kläger L


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 1862
Prozessgegenstand: Mandatum executoriale Auseinandersetzung um die Eintreibung von Abgaben
Alte Signatur: Wismar L 3 (W L 1 n. 3)
Laufzeit: 28.06.1667-17.01.1668
Fallbeschreibung: Kl. bittet seit 1655 um Hilfe bei der Eintreibung seiner ausstehenden Abgaben von 2 Bauern aus Fehrdorf auf Poel. Trotz zahlreicher Mandate des Tribunals hat er das Geld bisher nicht erhalten, mußte sich selbst verschulden und hat deshalb einen Vollstreckungsbefehl des Amtsgerichts Neubukow erhalten. Er bittet das Tribunal am 28.06. und 12.11. erneut um Hilfe aus dieser Lage und erhält am 10.07.1667 und 19.11.1667 Mandate an den Bekl., das Geld bei den Bauern einzutreiben. Der Bekl. macht am 14.12. geltend, daß bei den Bauern, die ihm selbst noch mehrere 100 Rtlr schulden, , nichts zu pfänden sei und bittet um weitere Anweisung. Das Tribunal weist ihn am 21.12.1667 an, Kl. klaglos zu stellen."
Prozessbeilagen: (7) Mitteilungen des Bekl. vom 17.07. und 20.09.1667
Instanzenzug: 1. Tribunal 1667-1668
Kläger: (2) Martin Leo, Pastor zu Alt Bukow
Beklagter: Georg Paul Hannolt, Amtmann auf Poel
Anwälte: Kl.: Dr. Caspar Wilcken (A & P) Bekl.: Dr. Henning Christoph Gerdes (A & P)
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 1862