-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  12.: 1. Kläger L

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 12. 1. Kläger L


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 1869
Prozessgegenstand: Mandatum inhibitorium Auseinandersetzung um einen Holzhandel
Alte Signatur: Wismar L 8 (W L 1 n. 8)
Laufzeit: (1660-1661) 24.07.1661-14.08.1661
Fallbeschreibung: Kl. hat am 27.11.1660 einen Vertrag mit Oberst Helmut von Plessen auf Cambs über den Kauf von 125 Faden Birkenholz getroffen. Als das Holz im Frühjahr geliefert wurde, stellte es sich als von schlechter Qualität und nicht ausreichender Menge heraus, so daß Kl. es nicht bezahlte. Daraufhin wurde er von Plessen vor dem Rat verklagt, der die Vollstreckung gegen Kl. verhängte. Kl. bittet Tribunal um ein Mandat an den Rat, das diesem verbietet, das Urteil zu vollstrecken. Tribunal folgt dem Antrag und fordert den Rat am 26.06. auf, Kl. in der Sache zu vernehmen. Der Rat weist am 10.08. nach, daß Untersuchung bereits erfolgt ist und Kl. zu Recht zur Bezahlung verurteilt wurde. Das Tribunal teilt Kl. dies am 14.08.1661 mit.
Prozessbeilagen: (7) Kaufvertrag vom 27.11.1660; Ratsgerichtsurteil vom 09.07.1661
Instanzenzug: 1. Tribunal 1661
Kläger: (2) Jochim Lewenow, Bürger zu Wismar
Beklagter: Bürgermeister und Rat zu Wismar
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 1869