-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  12.: 1. Kläger L

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 12. 1. Kläger L


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 0560
Prozessgegenstand: Mandatum de solvendo executoriale Auseinandersetzung um Bezahlung von Schulden
Alte Signatur: Wismar C 13 (W C 1 n. 13)
Laufzeit: 03.12.1686-08.02.1687 (1703)
Fallbeschreibung: Kl. ist im Prozeß Nr. 0559 die Bezahlung von 100 Rtlr mit Zinsen zugesprochen worden, die sein Schwiegervater Franz Maaß d.Ä. den Bekl. im Jahre 1661 geliehen hatte. Da Bekl. das Geld bisher nicht bezahlt haben, erbittet Kl. die Vollstreckung des Tribunalsurteils. Das Tribunal fordert Bekl. am 06.12.1686 zur Bezahlung binnen 6 Wochen auf. Am 08.02.1687 erneuert Kl. seine Bitte, da Bekl. fordern, den Anteil Maaßals Mitglied der Kramerkompanie an der Obligation von der Summe abzuziehen. Ein undatierter Aktenvermerk berichtet von einem Vergleich zwischen den Parteien.
Prozessbeilagen: (7) von Tribunalspedell Johann Erhard Ries ausgestellte Übergabequittung für ein Tribunalsmandat vom 11.12.1686
Instanzenzug: 1. Tribunal 1686-1687
Kläger: (2) Gebhard Lübcke zu Hamburg
Beklagter: Kramerkompanie zu Wismar
Anwälte: Kl.: Friedrich Wagner (A), Dr. Jacob Gerdes (P)
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 0560