-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  12.: 1. Kläger L

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 12. 1. Kläger L


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 2035
Prozessgegenstand: Implorationis Auseinandersetzung um Besitz an Häusern
Alte Signatur: Wismar L 144 (W L n. 144)
Laufzeit: 11.03.1785-10.09.1785
Fallbeschreibung: Nach dem Tod seiner Frau Albertina Friederica, geb. v. Bornfeldt, bittet Kl. das Tribunal, durch eine öffentliche Aufforderung herauszufinden, ob an den von ihm geerbten Häusern in der Lübschen und Baustraße Ansprüche Dritter bestehen. Er bittet das Tribunal, auch den Lübecker Rat und die Schweriner Justizkanzlei um ihre Unterstützung bei der Suche nach eventuellen Erben anzuhalten. Das Tribunal erläßt am 16.03. entsprechende Proklamationen in Wismar und Schreiben an die auswärtigen Instanzen, am 31.05. findet ein Liquidationstermin statt, bei dem die Forderungen anderer Erben namhaft gemacht werden (Nr. 2036). Am 09.06. erhalten alle eventuellen Erben eine 6wöchige Frist zur Anmeldung ihrer Ansprüche, am 10.09.1785 werden alle späteren Forderungen abgewiesen..
Prozessbeilagen: (7) Schreiben an die Schweriner Justizkanzlei und den Lübecker Rat vom 16.03.1785; Auszug aus dem Liquidationsprotokoll vom 31.05.1785; Bestätigung über erfolgte Aushänge durch Tribunal, Räte Schwerins und Lübecks vom 28.-30.05.1785; Mecklenburgische Nachrichten vom 02.04., 07. und 14.05.1785; "Wismarsche privilegirte wöchentliche Anzeigen und Nachrichten" vom 07. und 24.04.1785; Altonaischer Merkur vom 07. und 14.04.1785
Instanzenzug: 1. Tribunal 1785
Kläger: (2) Christian Ludwig von Lowtzow, kgl. preußischer Major und Ritter
Beklagter: eventuelle Erben der Albertina Friederica von Lowtzow, geb. v. Bornfeldt
Anwälte: Kl.: Dr. Johann David Lembcke (A & P)
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 2035