-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  13.: 1. Kläger M

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 13. 1. Kläger M


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 0484
Prozessgegenstand: Liquidationis Auseinandersetzung um Zahlung des Dienstlohns
Alte Signatur: Wismar B 316 (W B n. 316)
Laufzeit: 09.07.1771-02.09.1771
Fallbeschreibung: Kl. hatten bei Postinspektor Bohse in Dienst gestanden und haben jeweils Lohnrückstände von 10 Rtlr / Jahr zu fordern. Nachdem die Witwe Bohses sie entlassen hatte, hatte sie die Ansprüche der Kl. an die Konkursmasse angemeldet und das vorherige Dienstverhältnis bestätigt. Bekl. verlangt einen Eid der Kl. für deren Forderungen. Das Tribunal weist Kl. am 12.07. zur Eidesleistung am 02.09.1771 an, nimmt den Eid entgegen und akzeptiert die Forderungen der Kl.
Instanzenzug: 1. Tribunal 1771
Kläger: (2) Maria Meincke, Kindermädchen, Catharina Dorothea Altschwager, Köchin und Johann Jochim Linwold, Diener des verstorbenen Postinspektors zu Wismar Samuel Gustav Bohse
Beklagter: Lic. jur. Joachim Heinrich Scheffel als gemeiner Anwalt des Bohseschen Konkurses
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 0484