-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  14.: 1. Kläger N

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 14. 1. Kläger N


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 2656
Prozessgegenstand: Mandatum de solvendo Auseinandersetzung um die Bezahlung der Prokuratur
Alte Signatur: Wismar P 186a (W P n. 186a)
Laufzeit: 12.07.1784-13.10.1784
Fallbeschreibung: Kl. hatte die Bekl. in ihrem Fall gegen den Amtmann von Poel vertreten und fordert dafür 37 Rtlr 46 s. Da sich Bekl. weigern, die Summe zu bezahlen, bittet er um ein entsprechendes Mandat an sie und erhält dieses am 16.07.1784. Am 30.08. erneuert Kl. seine Bitte, erhöht die Kosten auf 40 Rtlr 2 s und bittet, das Urteil vom 16.07. zu vollstrecken. Das Tribunal moderiert die Kosten am 01.09. auf 35 Rtlr 24 s und befiehlt den Bekl. die Bezahlung binnen 3 Wochen. Nachdem sich Nürenberg am 23.09. erneut über ausgebliebene Bezahlung beschwert, beauftragt das Tribunal den Kanzlisten Anders am 24.09.1784 mit der Eintreibung des Geldes. Am 13.10.1784 erstattet dieser Bericht über den Erfolg seiner Mission.
Prozessbeilagen: (7) Prokuraturrechnung; von Tribunalsboten C.H. Siegmund ausgestellte Übergabequittung eines Tribunalsmandats vom 16.07.1784; von Tribunalspedell F.W. Schröder ausgestellte Übergabequittung eines Tribunalsmandates vom 01.09.1784; Empfangsbescheinigung Nürenbergs über 37 Rtlr 40 s vom 12.10.1784
Instanzenzug: 1. Tribunal 1784
Kläger: (2) Dr. Friedrich Nürenberg, Anwalt und Prokurator am Tribunal
Beklagter: sämtliche Poeler Hausleute
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 2656