-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  22.: 1. Kläger V

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 22. 1. Kläger V


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 1123
Prozessgegenstand: Mandatum de solvendo Auseinandersetzung um Bezahlung von Schulden
Alte Signatur: Wismar G 126 (W G 4 n. 126)
Laufzeit: (1750) 28.04.1751-16.10.1751
Fallbeschreibung: Bekl. schuldet Kl. 186 Rtlr 36 s aus einem Wechsel und gelieferten Waren, verweigert aber die Bezahlung. Kl. erbittet daher ein Mandat, das er am 04.05. cum clausula erhält. Am 04.06. beschwert Kl. sich, daß Zahlung noch nicht erfolgt ist, bittet um erneutes Mandat mit 8tägiger Zahlungsfrist und Vollstreckungsandrohung und erhält es am 07.06. Am 14.10. reicht Kl. eine Rechnung über 89 Rtlr 34s nach, für die Ehefrau des Bekl. bei ihm für die Beerdigung ihrer Mutter eingekauft hat und bittet um Bezahlung aus Mitteln der Bekl., die er am 16.10.1751 erhält.
Prozessbeilagen: (7) Wechsel des Bekl. vom 14.03.1750 und 14.08.1750; Aufstellung über Waren, die Kl. Bekl. geliefert hat; von Tribunalsbote G. Nowander ausgestellte Übergabequittung für ein Tribunalsmandat vom 08.05.1751; Schreiben des Bekl. an Kl. vom 19.05.1751; Liste der Einkäufe der Ehefrau des Bekl. bei Kl. vom 15.08.1750
Instanzenzug: 1. Tribunal 1751
Kläger: (2) Peter Velthusen, Kaufmann zu Wismar
Beklagter: Leutnant Carl Wolter zu Graevenitz, ehemaliger Amtshauptmann auf Poel und dessen Ehefrau
Anwälte: Kl.: Dr. Christoph Erich Herzberg (P)
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 1123