-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803
 -  23.: 1. Kläger W

Standort: Stadtarchiv Wismar - Prozeßakten des Tribunals 1653-1803 - 23. 1. Kläger W


OAI-PMH
   

Signatur: (1) 0825
Prozessgegenstand: Appellationis Auseinandersetzung um Haltung der Gesellen
Alte Signatur: Wismar F 48 (W F 2 n. 48)
Laufzeit: (1702) 20.11.1702-04.03.1705
Fallbeschreibung: Bekl. haben vor dem Rat gefordert, daß Kl. nicht mehr als zwei Gesellen und einen Lehrjungen anstellen dürfen, woraufhin der Rat dies entsprechend dekretiert hat und somit die Arbeit der Kl. einschränkt. Kl. appellieren an Tribunal, argumentieren mit altem Herkommen und Gebrauch in anderen Städten und bitten, die Einschränkung aufzuheben. Das Tribunal fordert am 20.03.1703 die Akten der Vorinstanz an, die am 09.07. eingehen und am 12.09.1703 eröffnet werden. Am 21.10.1704 erbitten Parteien Prozeßbeschleunigung, am 17.01.1705 lädt das Tribunal die Parteien zu Güteverhandlungen auf den 10.02. vor. Am 03.03.1705 bitten Bekl. um Auslieferung des Vergleichs, werden aber zuvor zur Bezahlung angewiesen.
Prozessbeilagen: (7) Ratsgerichtsprotokolle vom 05., 16.08.1702; vom Stettiner Notar Johann David Mielentz aufgenommene Aussage der Freischuster David Klingenberg, Eberhard Roland und der Witwe des Daniel Schuchert vom 02.10.1702; Prozeßvollmacht der Kl. für Dr. Gerdes vom 04.05.1703 und der Bekl. für Dr. von Bremen vom 09.07.1703; Rationes decernendi des Ratsgerichts; von Notar Erich Schilling aufgenommene Aussage des David Brökel vom 12.02.1705; Prozeßkostenrechnungen Dr. von Bremens
Instanzenzug: 1. Ratsgericht 1702 2. Tribunal 1702-1705
Kläger: (2) Peter Winkelmann, Hans Niclas Möller und David Brökel als Freischuster zu Wismar (Bekl. in 1. Instanz)
Beklagter: Älterleute und Meister des Schusteramtes zu Wismar (Kl. in 1. Instanz)
Anwälte: Kl.: Dr. Jacob Gerdes (A & P) Bekl.: Dr. Adam von Bremen (A & P)
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. IV. Rep. 1. B Prozeßakten des Tribunals 1653-1803) (1) 0825