-  Stadtarchiv Stralsund   »  
 +  Urkunden St. Marien   »  
Urkunden   »  

1 Bestandsbeschreibung 1 Aktengruppe 413 Sachakten

Stadtarchiv Stralsund: Urkunden St. Marien »
Laufzeit: 1316 - 1634
aktualisiert am: 07.10.2021


Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 1
Titel: Sein seliger Vater, Fürst Wizlaw II., hat mit seiner und seines Bruders Zambor Zustimmung einem Altar in der Kirche zu Prohn (Perun) 4 Hufen in Günz (Gosenitze) gestiftet. Er sichert nun den Geistlichen des Altars den Nießbrauch dieser vier Hufen frei von allen Lasten zu. Zeugen: Sifridus de Plone, Johannes den Grizstowe, Bendedictus de Rodenbeke, Conradus de Dotenberch, Ernestus Budde, Hinricus de Dechowe, Reynfridus de Penitze, Nicolaus de Divize, marscalcus noster, Thidericus de Sukowe, Thidericus Rete et filius eius Vicke, Johannes Dotenberch, milites nostri, Otto Plone, plebanus in Sundis, Nicolaus de Starkowe, plebanus in Bard, Albertus, plebanus in Garz
Aussteller: Wizlaw III., Fürst von Rügen
Datumszitat: Datum ... in vigilia Pasche in Bard
Beglaubigung: Siegel ab
Laufzeit: 10.04.1316
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 1
Standort: Stadtarchiv Stralsund - Urkunden St. Marien - Urkunden

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 10
Titel: 24 Mark Rente, die der selige Priester Rotger, ihr Oheim, mit der Stadt Garz gehabt und die nach dem Tod des Oheims Garwin Stangge an das Hospital zum Heiligen Geist in Stralsund gekommen sind, haben sie dem Hospital bestätigt, laut der Urkunde des Fürsten Wizlaw von Rügen. Zeugen: Gerzlawus de Kalande, Antonius Crassow senior et Tidericus Grundis.
Aussteller: Henning, Herman und Gerwynus Stanggen, Vettern
Datumszitat: Datum Sundis ... die sanct Mathie apostoli
Beglaubigung: von den sechs Siegeln die des Gerwin Stangge und des Kaland gut erhalten, Bruchstück von dem des Grundis
Laufzeit: 24.02.1369
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 10
Standort: Stadtarchiv Stralsund - Urkunden St. Marien - Urkunden

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 100
Titel: Verkauft dem Bürgermeister Franz Wessel, den Ratsherrn Simon Poleman, Michael Staneken und den Bürgern Matheus der Hegere und Joachim Lemmeken, Vorstehern der Marienkirche, für 250 Mark eine Rente von 12 1/2 Mark aus seiner Bude in der Ossenreiherstraße zwischen der Bude derselben Kirche und der des Claus Pribber. Mitsiegler: Herman Scheland und Lorenz Brüggeman.
Aussteller: (Johannes) Menckhusen, Bürger
Datumszitat: up Johannis tho mithsamer
Beglaubigung: die drei Siegel verloren
Laufzeit: 24.06.1555
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 100
Standort: Stadtarchiv Stralsund - Urkunden St. Marien - Urkunden

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 100 a
Titel: Übernimmt obige Schuld auf dem von ihm 1588 von Arnd von Engeln erkauften Hause von den Verwesern: Christian Buchow, Melchior Prutz, Lucas Rofinck, Ratsherrn, Franz Wessel und Rolef Hagemester, Bürger. Das Haus liegt jetzt zwischen Jakob Felies und Claus Pribbee Häusern. Mitsiegler: Johann Korbach und Johann Kruse, Bürger.
Aussteller: Herman Kloke, Bürger
Datumszitat: am dage Andreae
Beglaubigung: Die 3 Siegel verloren.
Laufzeit: 30.11.1603
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 100 a
Standort: Stadtarchiv Stralsund - Urkunden St. Marien - Urkunden

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 100 b
Titel: Desgl. von den Vorstehern Zutfeldt Hoyer, Ratsherr, Christian Buchow, Altermann der Gewandschneider, (Gregor) Bateln, Michel Dannenfeld, Jochim Tabels und Peter Tessin, Bürger. Das Haus liegt jetzt zwischen Mathes Krevet´s und Jochim Mestelins Häusern. Mitsiegler: Jakob Jllies u. Johann Kruse, Bürger.
Aussteller: Melchior....., Bürger
Datumszitat: am avende Johannis
Beglaubigung: Die Siegel verloren.
Laufzeit: 23.06.1627
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 100 b
Standort: Stadtarchiv Stralsund - Urkunden St. Marien - Urkunden

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 101
Titel: Verkauft, nachdem er von Franz Wessel, Bürgermeister, Marcus Tydeman, Joachim Heyge, Ratsherrn, Mathias Wyborn und Martin Hagemeister, Bürgern, Vorstehern der Marienkirche, seine Bude in der Blydenstraten zwischen Albrecht Volckwerdes und Heinrich Smedes Buden, worauf 50 Mark zinsbar stehen, gekauft hat, eine Rente von 2 1/2 Mark auf Michaelis für obige 50 Mark Hauptstuhl. Mitsiegler: Clawes Schonewoldt und Eryck Westphal, Bürger.
Aussteller: Clawes Bolle, Bürger
Datumszitat: amme dage Michaelis dis artzeengels
Beglaubigung: Von den 3 Siegeln nur kleines Bruchstück der ersten erhalten.
Laufzeit: 29.09.1553
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 101
Standort: Stadtarchiv Stralsund - Urkunden St. Marien - Urkunden

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 101 a
Titel: Bekennt, von den Provisoren von St. Marien 100 Mark Sundisch zu 5 % jährlicher Rente erhalten zu haben." Hans Moderow und Claus Vorke Zeugen.
Aussteller: Baltzer Knop
Datumszitat: am auende Johannis baptiste
Beglaubigung: Anhängend 2 beschädigte Siegel, eins abgefallen
Laufzeit: 23.06.1554
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 101 a
Standort: Stadtarchiv Stralsund - Urkunden St. Marien - Urkunden

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 103
Titel: Verkauft dem Hans Wessel und Berenth Sivert, Vorstehern des Testamentes der seligen Dorothea Havemanschen, für 200 Mark aus dem von ihm gekaufte Hause, die Jochim Knake 1532 November15 (des frygdages na sunte Martens dage) aufgenommen, gegen je 5 Mark Michaelis und Osterzins aus seinem Budenkeller vor dem Semlower Tore bei Mathias Hovener jegen deme szode, darin es selbst wohnt. Zeugen: Heinrich Sten, Ratsherr, und Clawes Scomaker, Bürger.
Aussteller: Mathias Smedt, Bürger
Datumszitat: amme dage Fabiani unde Sebastiani
Beglaubigung: die Siegel verloren
Laufzeit: 20.01.1558
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 103
Standort: Stadtarchiv Stralsund - Urkunden St. Marien - Urkunden

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 103 a
Titel: Übernimmt die Verschreibung von dem Vorsteher Franz Wessel. Zeugen: Heinrich Hermans u. Heinrich Spengeman, Bürger.
Aussteller: Hans Gulitz, Bürger
Beglaubigung: Kleiner Rest des 2. Siegels
Laufzeit: 22.04.1601
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 103 a
Standort: Stadtarchiv Stralsund - Urkunden St. Marien - Urkunden

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 103 b
Titel: Desgl. von dem jetzigen Vorsteher Peter Gelhar, Ratsherrn. Zeugen: Johann Kruse und Evert Garling, Bürger.
Aussteller: Johann Tagels, Bürger
Datumszitat: am avende Martini
Beglaubigung: Von den Siegeln das 1. u. 3. erhalten
Laufzeit: 10.11.1624
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 103 b
Standort: Stadtarchiv Stralsund - Urkunden St. Marien - Urkunden

» Im Kontext anzeigen