-  Stadtarchiv Stralsund
 -  Urkunden St. Marien
 -  Urkunden
Urkunden St. Marien - Urkunden
413 Sachakten «   11   -   20   »

Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 105
Titel: Einigen sich mit ihrem Kumpan Marcus Tydeman, Ratsherrn, betreffend Vertauschung eines Morgens Acker bei Overdyk und bei Jasper Kemenisse ....
Aussteller: Franz Wessel, Bürgermeister, Johann Staneke, Ratsherr, Mathias Wybern, Martin Hagemeister und Berent Sivert, Kirchenvorsteher
Datumszitat: Philippi unde Jacobi
Beglaubigung: Chirogramm durch A. B. C. ohne Besiegelung
Laufzeit: 01.05.1556
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 105


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 106
Titel: Verkauft dem Franz Wessel, Bürgermeister, Marcus Tideman und Johann Staneke, Ratsherrn, Mathias Wybern, Martin Hagemeister in Berent Syvert, Bürgern, Kirchenvorstehern, für 300 Mark eine Johannisrente von 15 Mark aus seiner Bude am Tribseeschen Tor zwischen Hans Roden und dem Neuen Turm. Zeugen: Michel Pipeke und Heinrich Sterneberch, Bürger.
Aussteller: Clawes Hoppe, Bürger
Datumszitat: frigdages na Cantate, de dar was de X. dach des monats May, was aber zu Freitag vor Cantate stimmt
Beglaubigung: die drei Siegel verloren
Laufzeit: 10.05.1560
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 106


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 106 a
Titel: Übernimmt die Verschreibung aus Nr. 106 von den Vorstehern Christian Buchow, Melchior Preussen, Lucas Ropinck, Ratsherrn, Franz Wessel und Rolof Hagemeister, Bürgern, gegen 12 Mark Rente. Zeugen: Johann Kruse und Hans Amelinck, Bürger.
Aussteller: Paul Vron, Bürger
Datumszitat: am avende Johannis
Beglaubigung: die drei Siegel wenig oder gar nicht beschädigt
Laufzeit: 23.06.1607
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 106 a


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 107
Titel: Verkauft den Kirchenvorstehern Franz Wessel, Bürgermeister, Johann Staneke, Ratsherrn, Martin Hagemeister, Berndt Sivert und Simon Tholeman, Bürgern, 5 Mark Osterrente für 100 Mark aus seiner halben Bude in der Heilgeiststraße hinter Hans Hollenders Ecke und der Bude des Jochim Strokrantz. Zeugen: Anton Gerthmann ein Töpfer (Potter) und Clawes Wylde ein Tischler/Schnitzer ? (snyddeker), Bürger.
Aussteller: Berendt Teskendorp
Datumszitat: am frydaghe vor Quasi modogeniti
Beglaubigung: die drei Siegel verloren
Laufzeit: 11.04.1561
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 107


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 108
Titel: Verkauft an Franz Wessel, Bürgermeister, Johann Staneke, Ratsherrn, Martin Hagemeister, Berenth Sivert und Simon Poleman, Bürger, Kirchenvorstehen, für 500 Mark, die auf das von ihm von den Kindern des seligen Heinrich Flemming gekaufte Haus legteren 154 aufgenommen hat, eine jährliche Johannisrente von 30 Mark. Das Haus liegt in der Ossenreyer Straße zwischen Hans Hollenders Eckhaus und Michael Kluckowen Haus, dazu gehört 1 Morgen Acker. Zeugen: Jurgen Werckenzin und Michael Staneke, Bürger.
Aussteller: Heinrich Klunder, Bürger
Datumszitat: am Donnerdaghe na Misericordia domini
Beglaubigung: die drei Siegel verloren
Laufzeit: 24.04.1561
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 108


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 108 a
Titel: Übernimmt die Verschreibung von den Vorstehern Christian Buchow, Curd Krefft, Jochim Tabel, Peter Tessin, Martin Duncker und Johann Muchow. Das Haus jetzt zwischen Zacharias Westphal´s und Claus Klunders Häusern. Zeugen: Paul Friese und Jochim Kuse.
Aussteller: Jochim Fischer, Bürger
Datumszitat: am Tage Johannis baptistae
Beglaubigung: die Siegel verloren. Unterschrift des Fischers und Feinse. 8 bis auf das des Fischer
Laufzeit: 24.06.1630
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 108 a


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 109
Titel: Verkauft den Vorstehern der Kirchen Heinrich Buchow, Johann Bolckowe, Ratsherrn, Thomas Tampow und Carsten Parow, Bürgern, als Vormünder der Kinder des seligen Hans Buchow, Bartholomeus, Carsten und Hans, für 200 Mark eine Johannesrente aus dem Hause auf der Heilgeiststraße beim Schuhemacher Friedrich Ryben auf der Ecke. Zeugen: Jachim Brackmoller und Martin Haveman, Bürger.
Aussteller: Hans Huef, Bürger
Datumszitat: am avende Johannis baptiste
Beglaubigung: die drei Siegel verloren bis auf Bruchstück des ersten
Laufzeit: 23.06.1563
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 109


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 109 a
Titel: Bekunden, dass der Ratsherr und Kämmerer Arnd Schwarte ihnen 200 Mark bezahlt hat, die auf seinem Drittel des Hauses standen, nebst 10 Mark Zinsen zu einer frommen Stiftung.
Aussteller: Heinrich Buchow, Johann Bolckow und Thomas Tampow, Vormünder ihrer Pflegekinder, zugleich namens des seligen Carsten Parow
Datumszitat: up Johannis baptistae gebordt
Beglaubigung: das 1. und 3 Siegel erhalten
Laufzeit: 24.06.1569
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 109 a


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 11
Titel: Verkauft dem Bürgermeister Herman van dem Rode und dessen Sohn Bernd 10 Mark jährliche Rente zu Jerkvitz (Yerkewicze) im Land Rügen aus dem Hof des Michael, die dem seligen Herman Poyterozer verpfändet sind.. Bürgen: Willeken Plate, Sohn des Thomas Plate, Willeken Plate, Sohn des Cord.
Aussteller: Heinrich Plate, Ritter
Datumszitat: ... tho deme Zunde ... des dages unser leven vruwen tho lichtmissen
Beglaubigung: Besiegelung ab
Laufzeit: 02.02.1377
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 11


OAI-PMH
   
Signatur: U St. Marien, Nr. 110
Titel: Leiht von den Kirchenvorstehern Franz Wessel, Bürgermeister, Simon Poleman, Mattheis der Hegere, Michael Saneke und Jochim Lemmeken 100 Mark gegen 5 Mark Rente zur Bezahlung der Schulden ihres Seligen aus den beiden Buden, die der Kirche bereits verpfändet sind, in der Böttcherstraße zwischen Carsten Schwarte und Hans Dreygers Bürger. Zeugen: ihre Vormünder Marcus Stender und Carsten Schwarte.
Aussteller: Dortie, Witwe des Mattias Kopaven
Datumszitat: upp Wynachten
Beglaubigung: die drei Siegel verloren
Laufzeit: 25.12.1565
Zugangsbeschränkung: freigestellt
FHM:Titelaufnahme im Angebot des Archivs

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund ( Urkunden St. Marien) U St. Marien, Nr. 110
413 Sachakten «   11   -   20   »