-  Stadtarchiv Greifswald   »  
 +  01.02. Rep. 2 Urkunden   »  
1. Stadt Greifswald   »  
2. St. Spiritus-Hospital   »  
3. St.-Georg-Hospital   »  
4. Franziskanerkloster (Graues Kloster)   »  
5. Dominikanerkloster (Schwarzes Kloster)   »  
6. St. Nikolai   »  
7. St. Marien   »  
8. St. Jacobi   »  
9. Sonstige   »  

1 Bestandsbeschreibung 9 Aktengruppen 587 Urkunden    1 - 10  » 


Datierung

Signatur

Inhalt

Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 450
Inhalt: Abermalige Verlängerung der durch die Königin Christina von Schweden gewährten Licentfreiheit für die Stadt Greifswald bis Ende des Jahres 1648.
Datum Actum: 10. Februari ao 1646
Datierung: 1646 Febr. 10
Ort: Stockholm
Beglaubigungsform: Oblatensiegel
Beschreibstoff: Papier; 1 Bogen gefaltet; 41x28,5 cm
Siegel: Oblatensiegel
Sprache: dt.
Bemerkungen: Gesterding: 850
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 450
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 472
Inhalt: Abraham Battus, Generalsuperintendent zu Greifswald und Christoph Nürnberg, Bürgermeister daselbst treffen mit den Erben von Josua Völschow einen Vergleich über die gegen dessen Administration der Stoyentinschen Stiftung gemachten Nachrechnungen.
Datum Actum: 30. Avgu[sti] Ao 1672
Datierung: 1672 [Aug.] 30
Ort: Greifswald
Beschreibstoff: Papier; 7 Blatt 19,5x31 cm; in Buchdeckel gebunden
Sprache: dt.
Bemerkungen: Gesterding: 923
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 472
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 60a
Inhalt: Abt Arnold zu Eldena und das ganze Kloster gestatten, mit Zustimmung Therwins, des Pfarrherrn zu Neuenkirchen, den Bürgermeistern Greifswalds, auf dem Gebiet der Parochie Neuenkirchen ein Gebäude und eine Kapelle des Heilig-Geist-Hospitals zu errichten. [vgl. Transsumpt Nr. 61]
Datum Actum: anno domini MCCC vincesimo nono, ydus Maii
Datierung: 1329 Mai 15
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 24,5 x 23,5 cm; Umbug 2,5 cm
Siegel: zwei grüne Seidenschnüre; Bruchstück eines grünen Wachssiegels anhängend, rotes Wachsiegel fehlt
Sprache: lt.
Bemerkungen: PUB VII/4480 Gesterding: 84,zwei Ausfertigungen vorhanden
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 60a
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 60b
Inhalt: Abt Arnold zu Eldena und das ganze Kloster gestatten, mit Zustimmung Therwins, des Pfarrherrn zu Neuenkirchen, den Bürgermeistern Greifswalds, auf dem Gebiet der Parochie Neuenkirchen ein Gebäude und eine Kapelle des Heilig-Geist-Hospitals zu errichten. [vgl. Transsumpt Nr. 61]
Datum Actum: anno domini MCCC vincesimo nono, ydus Maii
Datierung: 1329 Mai 15
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 25,5 x 20 cm
Siegel: beschädigtes rotes Wachssiegel und Bruchstück eines grünen Wachssiegels an je einem Pergamentstreifen anhängend
Sprache: lt.
Bemerkungen: PUB VII/4480 Gesterding: 84,zwei Ausfertigungen vorhanden
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 60b
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 524a
Inhalt: Adolf Friedrich, König von Schweden, bestätigt alle Rechte, Privilegien, Freiheiten und Gerechtigkeiten der Stadt Greifswald und der ihr angehörigen Gotteshäuser.
Datum Actum: 13. Aprilis 1752
Datierung: 1752 Apr. 13
Ort: Stockholm
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Papier; 3 Bogen gefaltet und in Buchdeckel geheftet; 58x46,5 cm
Siegel: Siegel in Holzkapsel an gelb-blauer Schnur
Sprache: dt.
Bemerkungen: Gesterding: 1278,Überformat seperat gelagert
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 524a
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 479
Inhalt: Albert Heinrich Hagemeister, Hofgerichtsrat und Chrysand Friedrich von Magdeburg, als zur Regulierung des Greifswalder Steuerwesens verordnete Commissarien, erlassen ein Steuerreglement und verordnen darin, wie es mit der Einforderung der Steuern und des Bürgerschosses gehalten werden soll.
Datum Actum: 9. October Anno 1704
Datierung: 1704 Okt. 9
Ort: Greifswald
Beschreibstoff: Papier in Buchform; 8 Blatt 20x31cm
Sprache: dt.
Bemerkungen: Gesterding: 990
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 479
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 316
Inhalt: Albertus Bulgius, Kanzler des Bischofs Erasmus von Kammin, bescheinigt den Empfang von 10 rheinischen Goldgulden, welche ihm als ein Legat für den Bischof aus Dr. Heinrich Bukows Testament durch den Vikar Riemar Schulte ausbezahlt sind. (siehe Rep. 2 Nr. 276, 306, 313, 317 und 318)
Datum Actum: Mandags nha Quasi modo geniti
Datierung: 1539 Apr. 14
Ort: Cörlin
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Papier; 21 x 17,5 cm
Siegel: ursprünglich ein Siegel
Sprache: dt.
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 316
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 276
Inhalt: Alte Abschrift des Testaments des Dr. Heinrich Bukow mit Bestätigung des bischöflichen Officials Johann Otto. (siehe Rep. 2 Nr. 306, 313 und 316-118)
Datierung: 1515-1539
Beglaubigungsform: unbeglaubigt
Beschreibstoff: Pergament, 3 Bögen 55 x 35 cm; Fadenheftung
Sprache: lt.
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 276
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 362
Inhalt: Anna Hannemann, Witwe des Paul Lepel, verkauft mit Genehmigung ihrer Töchter und deren Ehemänner, Johann und Martin Völschow, für ein empfangenes Kaufgeld von 400 mark an die Stadt Greifswald zwei Wiesen (Lage: siehe Gesterding: 625a)
Datum Actum: den lasten Monatsdach Junii
Datierung: 1582 Juni 30
Ort: Greifswald
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 31,5 x 23,5 cm; Umbug 2,5 cm
Siegel: drei Siegel an Pergamentstreifen
Sprache: dt.
Bemerkungen: Gesterding: 625a
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 362
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 340
Inhalt: Anna Stevelin, Witwe des Johann Völschow zu Greifswald, stellt an den Greifswalder Rat eine Versicherung aus, das von ihr bewohnte Haus betreffend.
Datum Actum: Frigdages den zwölfftem Martii
Datierung: 1563 März 12
Ort: Greifswald
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 30 x 18,5 cm; Umbug 2,5 cm
Siegel: fünf Siegel an Pergamentstreifen
Sprache: dt.
Bemerkungen: Gesterding: 589
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 340
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen

1 Bestandsbeschreibung 9 Aktengruppen 587 Urkunden    1 - 10  »