-  Stadtarchiv Greifswald   »  
 +  01.02. Rep. 2 Urkunden   »  
1. Stadt Greifswald   »  
2. St. Spiritus-Hospital   »  
3. St.-Georg-Hospital   »  
4. Franziskanerkloster (Graues Kloster)   »  
5. Dominikanerkloster (Schwarzes Kloster)   »  
6. St. Nikolai   »  
7. St. Marien   »  
8. St. Jacobi   »  
9. Sonstige   »  

1 Bestandsbeschreibung 9 Aktengruppen 587 Urkunden    1 - 10  » 


Datierung

Signatur

Inhalt

Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 99
Inhalt: Johannes, Graf zu Gützkow, überlässt dem Greifswalder Bürgermeister Johann Papen eine jährliche Hebung von 28 Mark von vier Hufen des zur Grafschaft Gützkow gehörenden Dorfes Güst.
Datum Actum: vig. Nic.
Datierung: 1349 Dez. 5
Ort: Greifswald
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 34,5 x 27 cm; Umbug 4 cm
Siegel: Siegel fehlt, Pergamentstreifen vorhanden
Sprache: lt.
Bemerkungen: Gesterding: 123b
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 99
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 98
Inhalt: Henning und Bertram Dotenberg, Söhne des Ritters Johann Dotenberg, verkaufen an die Bürgermeister von Greifswald und die Vorsteher des dortigen Heilig-Geist-Hospitals für 200 Mark wiederlöslich eine jährliche Hebung von 20 Mark aus Kowall.
Datum Actum: in crastino beati Mrtini ep.
Datierung: 1349 Dez. 12
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 27 x 26,5 cm; Umbug 2 cm
Siegel: Siegel an grün-roter Seidenschunr anhängend, zweites Siegel fehlt, grün-rote Seidenschnur vorhanden
Sprache: lt.
Bemerkungen: Gesterding: 124b
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 98
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 97
Inhalt: Ida von Gristow, Witwe des Ritters Johann Dotenberg, sowie ihre Söhne Bertram und Henning Dotenberg verkaufen an den Greifswalder Bürgermeister Eberhard Rebenow eine jährliche Rente von 178 Hühnern und 4 9/16 Mark und drei Morgen Wiesenland, gelegen auf dem Kowaller Feld zur rechten Seite des Weges nach Stralsund.
Datum Actum: feria secunda proxima post festum palmarum
Datierung: 1349 Apr. 6
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 30,5 x 40 cm; Umbug 3 cm
Siegel: von drei Siegeln an roter Seidenschnur anhängend zwei bruchstückhaft vorhanden
Sprache: lt.
Bemerkungen: Gesterding: 124a
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 97
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 96
Inhalt: Johann Budde, Pfarrherr zu Willershagen, und seine Brüder Tiderikus und Arnold verkaufen und überlassen mit Genehmigung ihrer Mutter Lütgarde den von Subus Nagel acquirierten Hof zu Glevitz auf der Insel Rügen an die Stadt Greifswald.
Datum Actum: Sabbato proximo ante dominicam qua cantatur Judica
Datierung: 1349 März 28
Ort: Greifswald
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 32 x 31 cm; Umbug 3 cm
Siegel: Siegel fehlt, grüne Seidenschnur vorhanden
Sprache: lt.
Bemerkungen: Gesterding: 125
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 96
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 95
Inhalt: Ida von Gristow, Witwe des Ritters Johann Dotenberg, und ihr Sohn Albert Dotenberg verkaufen und überlassen dem Greifswalder Bürger Johann von Lübeck vier Morgen Wiesenland, zwischen dem Dammbruch und dem Kowaller Acker.
Datum Actum: ipso die Priscae virg.
Datierung: 1348 Jan. 18
Ort: Greifswald
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 22,5 x 24 cm; Umbug 2 cm
Siegel: Siegel fehlen, zwei Pergamentstreifen vorhanden
Sprache: lt.
Bemerkungen: Gesterding: 121a
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 95
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 94
Inhalt: Ida von Gristow, des Ritters Johann Dotenberg Witwe, sowie ihr Sohn Bertram Dotenberg, verkaufen und überlassen an die Greifswalder Bürger Herrmann und Heinrich Scuplenberg fünf Morgen Wiesenland zwischen dem Dammbruch und dem Kowaller Acker gelegen.
Datum Actum: Sabbato proximo post diem beate Lucie virg.
Datierung: 1347 Dez. 15
Ort: Greifswald
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 32 x 16,5 cm; Umbug 2,5 cm
Siegel: Siegel fehlen, zwei Pergamentstreifen vorhanden
Sprache: lt.
Bemerkungen: Gesterding: 120
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 94
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 93
Inhalt: Der Knappe Bernhard von Schlagsdorf verkauft dem Knappen Peter Frätow, Bürger in Greifswald, eine Rente von 20 Hühnern und einem Schilling in Kirchdorf.
Datum Actum: anno domini MCCCXL quarto, feria sexta ipso die Processi et Martiniani martirum beatorum
Datierung: 1344 Juli 2
Ort: Gristow
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 22 x 12,5 cm; Umbug 2 cm
Siegel: Siegel fehlt, Pergamentstreifen vorhanden
Sprache: lt.
Bemerkungen: PUB XI/6296 Gesterding: 117
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 93
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 92
Inhalt: Ida von Gristow, des Ritters Johann Dotenbergs Witwe, verkauft und überlässt dem Greifswalder Bürger Hennekin Busch 2 3/4 Morgen Acker- und Wiesenland, gelegen am Dammbruch bei dem Acker- und Wiesenstück des Peter Vretkow und des Bertram von Wampen.
Datum Actum: anno domini MCCCXL quarto feria secunda post dominicam Trinitatis
Datierung: 1344 Mai 31
Ort: Kowall
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 20 x 13,5 cm; Umbug 1 cm
Siegel: Siegel fehlt, Pergamentstreifen vorhanden
Sprache: lt.
Bemerkungen: PUB XI/6278 Gesterding: 115
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 92
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 91
Inhalt: Der Rat von Stralsund bestätigt, dass der Rat von Greifswald eine Rente von 100 Mark mit einem Kapital von 1000 Mark von dem verstorbenen Ratsherren Konrad Witte zurückgekauft habe.
Datum Actum: anno domini MCCC quadragesimo quarto in vigilia sancti Gregori martiris
Datierung: 1344 Apr. 22
Ort: Stralsund
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 25,5 x 12 cm; Umbug 2 cm
Siegel: Siegel an Pergamentstreifen anhängend
Sprache: lt.
Bemerkungen: PUB XI/6261 Gesterding: 114
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 91
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen


Rechte vorbehalten - Freier Zugang
OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 2 Nr. 90
Inhalt: Das Kloster Eldena verpachtet der Stadt Greifswald die Kylemannshufe bei Hinrichshagen auf zwanzig Jahre.
Datum Actum: anno domini MCCCXL secundo in die beate Lucie virginis nostris
Datierung: 1342 Dez. 13
Ort: Eldena
Beglaubigungsform: Siegel
Beschreibstoff: Pergament; 31 x 23,5 cm; Umbug 3,5 cm
Siegel: ein Siegel an grüner Seidenschnur anhängend, zweites Siegel fehlt, grüne Seidenschnur vorhanden
Sprache: lt.
Bemerkungen: PUB XI/6086 Gesterding: 111
Bestellnummer: Stadtarchiv Greifswald (01.02. Urkunden) Rep. 2 Nr. 90
Standort: Stadtarchiv Greifswald - 01.02. Urkunden -

» Im Kontext anzeigen

1 Bestandsbeschreibung 9 Aktengruppen 587 Urkunden    1 - 10  »